Digitale Sichtbarkeit
Gajus - stock.adobe.com

Digitale Sichtbarkeit



Auf digitalen Kanälen vertreten zu sein und dort gut gefunden zu werden ist heutzutage enorm wichtig für ein Unternehmen. Denn wer dort nicht gefunden wird, existiert für potentielle Kunden / Mitarbeiter quasi nicht. Diese Aussage klingt zwar hart, ist aber heutzutage leider die Realität.

Digital sichtbar zu werden bzw. zu sein ist aber kein Hexenwerk.

Wer eine maximale Präsenz im Internet haben will, der muss sich mit all diesen vier Bereichen auseinandersetzen:

  • Die eigene Homepage
  • Social Media
  • Google My Business
  • und der damit verbundenen Suchmaschinenoptimierung

Erfahren Sie im Folgenden mehr zu den einzelnen Möglichkeiten, Ihre digitale Sichtbarkeit zu erhöhen.

Ansprechpartner


Kiefmann Jasmin Fotowerkstatt Gahr

Jasmin Bockes
Digitalisierungskoordinatorin / Beauftragte für Innovation und Technologie

Tel. 09431 885-321
Fax 09431 885285-321
jasmin.bockes--at--hwkno.de



Die eigene Homepage

Ein Internetauftritt ist heutzutage auch für kleine und mittelständische Unternehmen unverzichtbar. Neben der Unternehmensdarstellung dient er als zusätzlicher Vertriebskanal, dessen Bedeutung immer mehr zunimmt. Die Internetseite eines Unternehmens prägt dabei dessen Image bei den Besuchern und stellt ein wichtiges Instrument zur Kundenbindung dar. Eine professionelle Website trägt dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern und wird damit zu einem immer wichtigeren Erfolgsfaktor.

Sechs Gründe für eine eigene Homepage:

  • Digital sichtbar sein
  • garantierte Erreichbarkeit
  • Platz für umfassende Informationen
  • Vielseitige Kontaktmöglichkeiten
  • Gezieltes Marketing
  • Wettbewerbsfähig bleiben

Je ansprechender eine Internetseite für den Besucher ist, desto länger verbleibt er auf ihr und desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das dort dargestellte Unternehmen für einen Auftrag in die engere Auswahl kommt.

Der eigene Internetauftritt sollte natürlich auch bestimmte Kriterien erfüllen, um das Unternehmen bestmöglich nach außen hin darzustellen. Dabei geht es um Gestaltung und Inhalt, technische Anforderungen wie z.B. die Suchmaschinenoptimierung, Organisatorisches wie z.B. die regelmäßige Aktualisierung der Inhalte sowie rechtliche Anforderungen.

Internet

Unseren Leitfaden für einen gelungenen Auftritt im Netz finden Sie in unserem exklusiven Kundenbereich.



Google My Business

Wussten Sie eigentlich, dass Sie kostenlos ein Unternehmensprofil bei Google erstellen können?

Das Ganze geht ganz einfach und ist personalisiert. Mit einem Google My Business Profil werden Sie einfach online in der Google Suchmaschine gefunden. Und das Gute daran: Sie haben diesen ersten Eindruck in der Hand!

In Ihrem Unternehmensprofil können Sie

  • wichtige Informationen wie z. B. die Adresse hinterlegen
  • herausstellen, was das Besondere an Ihrem Unternehmen ist
  • Öffnungszeiten, aussagekräftige Fotos und Beiträge hinzufügen
  • Kunden die Möglichkeit geben, Kontakt zum Unternehmen aufzunehmen
  • Ihr Angebot präsentieren – von der Speisekarte über individuell angefertigte Kundenaufträge bis hin zu Dienstleistungen
  • auf Ihre Homepage verlinken und so den Suchenden direkt dorthin lotsen


Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Sie sind auf der Suche nach z. B. einer Dienstleistung oder einem Geschäft. Was tun Sie? Ganz klar: Sie öffnen die Google Suchmaschine und geben ihren Suchbegriff ein.

Doch wieso sprechen immer alle nur von der Google Suchmaschine? Es gibt natürlich auch noch andere Suchmaschinen, doch Google ist seit Jahren im weltweiten Vergleich mit weitem Abstand Marktführer und somit die meistgenutzte Suchmaschine.

Haben Sie sich schon mal gefragt, was genau dieses Suchverhalten für Auswirkungen auf Ihren Handwerksbetrieb hat? Was passiert denn, wenn jemand bei Google ein Handwerksunternehmen Ihres Gewerks in Ihrer Region sucht? Findet man Sie auf den ersten Plätzen bzw. findet man Sie überhaupt?

Wer bei Google nach etwas sucht, erhält als Ergebnis eine Liste. Diese ist oftmals mehrere Seiten lang, doch so gut wie immer wird man in einem der ersten Listeneinträge fündig.

Wer sich einen der ersten Plätze in den Suchergebnissen ergattert, ist kein Zufall, sondern das Ergebnis einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung.

Gehen Sie dieses Thema also jetzt an und werden Sie von potentiellen neuen Kunden / Mitarbeitern als erstes gefunden!







Die Beraterstelle "Beauftragte für Innovation und Technologie" ist gefördert.

Förderlogo Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz





Förderlogo StMWi - Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie



TTnet Logo kompakt

Hinweis: Diese Stelle gehört zum Technologie-Transfer-Netzwerk des Handwerks und wird als „Beauftragte für Innovation und Technologie“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert. Weitere Informationen finden Sie auf der zentralen Webseite www.bisnet-handwerk.de. Weitere Informationen zur zentralen Leitstelle für Technologie-Transfer im Handwerk finden Sie hier.