Datenschutzerklärung

www.hwkno.de ist ein Angebot der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Wir nehmen den Datenschutz ernst. Die ErhebungVerarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. 

Grundsätzlich gilt:
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken.
Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • anfragende Domain
  • IP-Adresse

Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Schutz Ihrer Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 c) EU-DSGVO in Verbindung mit § 5a Handwerksordnung (HwO), § 6 Abs. 1 HwO, 8 Abs. 3 Satz 2, § 13 Abs. 5 HwO, § 17 Abs. 2 HwO, § 19 HwO, § 28 HwO, § 54 Abs. 1 HwO, § 87 HwO, § 91 Abs.1 HwO, § 113 Abs. 2 HwO, § 118a HwO, jeweils in Verbindung mit Anlage D zur Handwerksordnung, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO in Verbindung mit § 91 Abs. 2, 3 HwO oder aufgrund einer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 7 DSGVO.

Unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit über personenbezogene Daten verpflichtet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung, wenn die Verarbeitung durch Dritte für das Mitgliedsverhältnis erforderlich ist oder eine gesetzliche Grundlage dies vorsieht.

Ihre Daten werden nicht in Staaten außerhalb der EU übermittelt.

Dritte sind ebenfalls zur Beachtung des Datenschutzes der Nutzer verpflichtet und werden von uns zur Beachtung der DSGVO verpflichtet, wenn die Verarbeitung in unserem Auftrag erfolgt.

Alle Daten, die sich auf unseren Servern befinden und dort "gehostet" (also aufbewahrt) werden, sind durch hintereinander geschaltete Sicherheitssysteme vor dem Zugriff Unberechtigter gesichert. Mitarbeiter unseres Systemdienstleisters überprüfen die Wirksamkeit des Schutzes regelmäßig. Ihre Daten werden in unserem Auftrag von der ODAV AG - Gesellschaft für Informatik und Telekommunikation mit Sitz in Straubing verarbeitet.

Wir kümmern uns um die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen in allen Bereichen.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. 



Transparenz

Sie sind berechtigt, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern.

Aus Datenschutzgründen werden Anträge und Anfragen Ihre personenbezogenen Daten betreffend nur bearbeitet, wenn Ihre Identität zweifelsfrei nachgewiesen ist.
Wenden Sie sich an: 

Datenschutzbeauftragter c/o Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz
Ditthornstraße 10, 93055 Regensburg,
Nikolastraße 10, 94032 Passau,
datenschutz@hwkno.de  

Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Aufsichtsbehörde ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz.



Automatisch erfasste nicht personenbezogene Daten und Erzeugung von Cookies

Wenn Sie auf unsere Webseiten zugreifen, werden gelegentlich automatisch (also nicht über eine Registrierung) erzeugte Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden können (z. B. mittels eines Internetbrowsers oder eines Betriebssystems; Domainnamen von Webseiten, von denen aus über einen Weblink ein Zugriff erfolgt; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten).

Wir verwenden diese Informationen, um den Auftritt unserer Webseiten ständig zu verbessern und zu aktualisieren sowie um die Attraktivität zu erhöhen. Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, kann es sein, dass durch uns veranlasste Informationen in Form eines "Cookies" auf Ihrem Computer abgelegt werden, die Ihren Computer bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen.

Cookies erlauben es uns unter anderem, eine Webseite Ihren Wünschen anzupassen oder Ihr Kennwort so zu speichern, dass Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie nicht wünschen, dass wir Informationen über Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internetbrowser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.











Newsletter-InfoStream

Info-Stream ist ein kostenloser Newsletter, der wöchentlich handwerksrelevante Informationen sowie Nachrichten und Neuigkeiten aus einem der wichtigsten Wirtschaftszweige Deutschlands bietet.
Wenn Sie uns gegenüber erklären, dass Sie den Bezug des Newsletter wünschen, wird Ihre Email-Adresse zum Zwecke des Newsletterversands an die Holzmann Medien GmbH & Co. KG in Bad Wörishofen sowie die Inxmail GmbH in Freiburg als Versanddienstleister übermittelt.

Die Einwilligung zum Bezug des Newsletters kann durch Anklicken des Links InfoStream abbestellen am Ende jedes Newsletters oder auf der Webseite www.hwkno.de unter "InfoStream abmelden" oder durch formlose Mitteilung an die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz widerrufen werden. Für den Fall des Widerrufs löschen wir Ihre Email-Adresse aus der Verteilerliste des Newsletters InfoStream.



Weiterführende Tehmen

InfoStream





Deutsche Handwerkszeitung

Die Deutsche Handwerkszeitung ist Deutschlands größte Wirtschaftszeitung für das mittelständische Handwerk. Sie erhalten diese Zeitung als Mitglied kostenlos. Zum Zwecke des Versands werden Ihr Name und Ihre Adresse an Medien Holzmann Medien GmbH & Co. KG in Bad Wörishofen weitergegeben.

Sie können den Bezug der Zeitung jederzeit bei uns abbestellen. Der Bezug endet in der Regel mit der nächsten Ausgabe.



 Weiterführende Themen

Deutsche Handwerkszeitung



Kunden-Portal

Im "Exklusiven Kundenbereich" bieten wir Ihnen zusätzliche Serviceangebote und stellen Ihnen weitergehende Informationen zur Verfügung.

Um Ihnen den Zugang zum Kunden-Bereich und damit zu handwerksrelevanten Informationen zu ermöglichen, ist eine Registrierung erforderlich. Ihre freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten werden mittels EDV auf Grundlage von Art. 6 Abs.1 c) DSGVO im Auftrag der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz von der ODAV AG - Gesellschaft für Informatik und Telekommunikation mit Sitz in Straubing verarbeitet.



Webtracking-Widerspruchslink

Auf dieser Website werden mittels des WiredMinds Services ('www.wiredminds.de') Daten in anonymisierter Form zur kontinuierlichen Optimierung und zur Analyse unseres Webangebotes erhoben und weiterverarbeitet. Bei der Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen werden dabei Pseudonyme generiert. Dies schließt unter Umständen auch die Verwendung von Cookies ein, die ebenfalls Daten in pseudonymer Form sammeln und speichern. Keinesfalls werden die Daten zur persönlichen Identifizierung eines Besuchers verwendet (soweit dies technisch überhaupt möglich wäre) oder in Zusammenhang mit den Daten über den Träger eines Pseudonyms gebracht.

Wenn Sie hiermit dennoch nicht einverstanden sind, klicken Sie auf den Link um einer Nutzung Ihrer Besuchs-Daten zu widersprechen und das Website-Tracking vollständig zu unterbinden.



Social Plugins

Aus Gründen des Datenschutzes binden wir keine Social Plugins direkt in unseren Webauftritt ein. Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, werden daher keine Daten an Social Media-Dienste, wie etwa Facebook, Twitter, XING oder Google+ übermittelt.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Betroffenenrechte im Überblick

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
  • gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO stützt. Die Datenverarbeitung wird von uns dann nicht mehr fortgeführt, es sei denn, es besteht ein zwingendes öffentliches Interesse an der Verarbeitung, das den Interessen des Betroffenen überwiegt.
    Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, per Telefax oder an unsere in dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse formlos mitzuteilen.