Workshop Nachhaltigkeit Holz
Detlev Müller

Nachhaltigkeit - der Erfolgsfaktor für Handwerksbetriebe in der Zukunft

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das mehr und mehr "in Mode" kommt. Aber ist es nur eine Modeerscheinung oder steckt auch ein Sinn dahinter? Nachhaltigkeit bedeutet mehr als ökologisch einkaufen. Nachhaltigkeit heißt auch, langfristig mit Mitarbeitern planen, Kunden langfristig aufbauen, auf nachhaltige Lieferbeziehungen mit den Lieferanten bauen und vieles mehr.

Zahlreiche Themen, die als "nachhaltig" klassifiziert werden, machen Handwerksbetriebe heute schon. Aber es gibt noch viel zu lernen und vielleicht auch zu verbessern. Der Lohn der Mühe: Kunden werden verstärkt bei nachhaltigen Betrieben kaufen, die dies auch nach außen bewerben. Mitarbeiter bleiben gerne bei nachhaltigen Betrieben, neue Mitarbeiter lassen sich leichter gewinnen und begeistern. Und sogar in der Finanzierung wird es in Zukunft wohl einen Bonus und damit günstigere Konditionen für nachhaltige Betriebe geben.

Die Zentralstelle für Weiterbildung im Handwerk (ZWH) hat mit dem "Nachhaltigkeitsnavigator" ein Tool entwickelt, mit dem Sie ihre Position beim Thema Nachhaltigkeit bestimmen können und Ziele entwickeln, um gegebenenfalls sogar mit Ihrem Betrieb einen Nachhaltigkeitsbericht nach dem anerkannten Standard des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) zu erstellen.

Wie Sie damit umgehen und noch mehr Informationen zum Thema Nachhaltigkeit finden Sie im kostenlosen Nachhaltigkeits-Leitfaden für das Handwerk, den Sie hier downloaden können.

Ansprechpartner

Raimund Schiebel
Beauftragter für Innovation und Technologie

Tel. 09431 885-304
Fax 09431885-285304
raimund.schiebel--at--hwkno.de



 Downloads

 Leitfaden Nachhaltigkeit