Fliesenleger können seit 2004 auch ohne Meistertitel einen Betrieb gründen. Das soll sich in Zukunft womöglich ändern.
Kadmy-stock.adobe.com
Fliesenleger können seit 2004 auch ohne Meistertitel einen Betrieb gründen. Das soll sich in Zukunft womöglich ändern.

Zurück zur Meisterpflicht

Handwerkskammer steht hinter der Entscheidung des Bundesrates

2004 wurde in 53 der 94 Handwerksberufe die Meisterpflicht abgeschafft - das hat Folgen hinterlassen. Deswegen hat der Bundesrat entschieden, in einigen Berufen die Meisterpflicht wiedereinzuführen. Die Handwerkskammer befürwortet diese Entwicklung. Zwar habe Abschaffung zu einem Gründungsboom geführt, ausgebildet wird in diesen Betrieben aber meist nicht. 95 Prozent der Auszubildenden lernen in einem der Betriebe der zulassungspflichtigen Handwerksberufe. Ohne Meister können wir den Fachkräftebedarf der nächsten Jahre nicht stemmen, warnt Jürgen Kilger, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer. Wann die geplante Änderung umgesetzt wird, ist noch offen. Für bestehende Betriebe wird es voraussichtlich einen Bestandsschutz geben.