Über die Zukunftswerkstatt Handwerk

Logo Zukunftswerkstatt

Unter dem Titel "Zukunftswerkstatt Handwerk" bieten die Berater der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz maßgeschneiderte Beratungsangebote für Handwerksbetriebe an. Der demografische Wandel, aber auch andere Einflussfaktoren, wie die anstehende Energiewende und vieles Weitere machen es deutlich, dass man sich als Inhaber eines kleinen und mittelständischen Betriebes fit machen und fit halten muss, um auch in Zukunft bestehen zu können.



Das Angebot unserer Berater richtet sich dabei gezielt an zwei Gruppen:





Etablierte Betriebe

Für etablierte Betriebe bieten wir eine kostenlose Potentialanalyse an, bei der ein Betriebsberater gemeinsam mit dem Unternehmer die Stärken und Schwächen des Betriebes sowie Chancen und mögliche Gefahren auslotet.

Mit "10 x 10 Fragen zum Unternehmen" werden dabei alle Leistungsbereiche im Betrieb erfasst und bewertet. Näheres zu diesem Angebot erfahren Sie hier .

Außerdem führen die Berater für eine Kleingruppe von Betriebsinhabern gerne einen halbtägigen Workshop "Serviceschulung" durch, in dem in Gruppen gemeinsam verschiedene Herausforderungen rund um das Thema Service behandelt werden. Für nähere Informationen wenden Sie sich an Ihren Betriebsberater vor Ort .





Kleinbetriebe

Speziell für kleine und Kleinstbetriebe bieten wir Informationen zu betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Themen an, die maßgeschneidert für kleine Betriebe und vor allem verständlich und praxisnah erklärt werden. Die Inhalte der Informationsveranstaltungen, Termine und weitere Informationen finden Sie hier .





VOB-Check

Im Baubereich spielt die VOB eine wichtige Rolle - sowohl für etablierte Betriebe als auch für Kleinbetriebe. Die rechtlichen Regelungen zur vertraglichen Abwicklung sollten Unternehmer möglichst gut kennen. Ob Sie fit sind in den Regelungen der VOB Teil B, können Sie in unserem VOB-Check testen.





Auszeichnung

Das Beratungsangebot "Zukunftswerkstatt Handwerk" wurde in dem bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Beratung"  des Kompetenz- und TransferZentrum des Handwerks "Fit für den demografischen Wandel" als Sieger in der Disziplin "proaktive Beratungskonzepte" ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde am 29. September 2015 verliehen.