Archiv Pressemitteilungen Bildungszentrum Landshut

 
HWK-Vizepräsidentin Kathrin Zellner bedankte sich beim Waldkindergarten für die Teilnahme am Wettbewerb.

Kleine Hände, große Zukunft im Handwerk

Zwei Kindergärten aus Niederbayern nehmen an Kita-Wettbewerb teil

Der Waldkindergarten in Waldkirchen und das Kinderhaus St. Michael in Röhrnbach beteiligten sich am bundesweiten Kita-Wettbewerb des Handwerks.


Schlüsselübergabe Landshut

Betriebsführung aktuell Landshut 2019

Auf der überreichten Schriftrolle steht der Spruch "Mit guter Schuhversorgung gehst du 1000 Meilen".

Titelbild Knödl Ludwig VerA

Schwierigkeiten in der Lehre? Dranbleiben mit VerA

Ehrenamtliche Unterstützer während der Lehre gesucht

Es gibt viele Gründe für Schwierigkeiten in der Ausbildung. Das Projekt "VerA" hilft und stellt Jugendlichen einen berufs- und lebenserfahrenen Senior Experten an die Seite. Ludwig Knödl ist einer von ihnen.


Workshop 3D Landshut

3-D-Workshop im Bildungszentrum Landshut

Kleinteile selbst herstellen

Im Workshop "Das Ersatzteil von Morgen - Kleinteile selbst herstellen" wurde im Bildungszentrum in Landshut über die Möglichkeiten des 3D-Drucks und 3D-Scans informiert.


Rumänische Wirtschaftsdelegation informiert sich im Bildungszentrum in Landshut über deutsches Ausbildungssystem.

Erfahrungsaustausch mit Rumänien

Rumänische Wirtschaftsdelegation informiert sich über deutsches Ausbildungssystem

Die rumänische Wirtschaftsdelegation informierte sich im Bildungszentrum in Landshut über das deutsche Ausbildungssystem.


Michael Pigat, Leiter des Bildungszentrums Landshut, Magdalena Spateneder vom Kreisjugendring, Kreishandwerksmeister Alfred Kuttenlochner und Hans Schmidt, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, freuten sich über die rege Teilnahme am Ferienprogramm.

40 Schüler schnuppern in Handwerksberufe

Handwerkskammer beteiligt sich am Landshuter Ferienprogramm

Im Bildungszentrum in Landshut durften 40 Schüler an mehreren Stationen verschiedene Handwerksberufe ausprobieren.


In Landshut ehrte die Handwerkskammer ihre "Goldenen" Handwerksmeister. Es gratulierten Kammervizepräsident Konrad Treitinger (1 Reihe 1. v. re.) und stellvertretender Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt (1 Reihe 1. v. li.) sowie Regierungspräsident Rainer Haselbeck (1. Reihe, 2. v. li.).

THW Meisterkurs Elektro 2018

Waren beeindruckt von den Möglichkeiten der Digitalisierung: (v. l. n. r.) stv. Kammerhauptgeschäftsführer Hans Schmidt, Vorstandsmitglied Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V Heinz-Dieter Berkau, Kammer-Kursleiter Peter Weiß, Geschäftsführer Landesinnung Bayern für Orthopädie-Schuhtechnik Gerold Elkemann, Landesinnungsmeister Magnus Fischer und der Leiter des Bildungszentrums Michael Pigat.

Praktizierte Digitalisierung

Seminar zu modernen Techniken in der Orthopädieschuhtechnik

Das Seminar "Moderne Techniken in der praktischen Anwendung" zeigte neue Möglichkeiten der Digitalisierung im Orthopädieschuhtechniker-Handwerk.


In den Werkstätten schauten die Schüler Auszubildenden über die Schulter und lernten spannende Berufe kennen.

Schüler erleben Handwerksberufe

Handwerkskammer beteiligt sich an "Woche der Ausbildung"

Rund 15 Schüler lernten bei einem Rundgang durch die Werkstätten des Bildungszentrums in Landshut spannende Berufe kennen und konnten Auszubildenden über die Schulter schauen.


Vor dem Richtspruch durch die verantwortlichen Handwerksmeister, bedankte sich Kammervizepräsident Karl-Heinz Moser bei allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf der Planungs- und Bauarbeiten.

Wie eine gute Risikovorsorge Betrieb und Familie im Ernstfall schützen kann, darüber berichteten (v. l. n. r.) stellvertretender Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt, Versicherungsberater Michael Jander, HWK-Rechtsberaterin Nicole Weinholzner, HWK-Betriebsberater Tobias Reinstein und HWK-Vizepräsident Konrad Treitinger in Landshut.

Betriebsführung aktuell in Landshut

Schutz von Betrieb und Familie: Veranstaltungsreihe der Handwerkskammer liefert Tipps zur Risikovorsorge

Schutz von Betrieb und Familie: Die Veranstaltungsreihe der Handwerkskammer liefert Tipps zur Risikovorsorge.


Das Handwerk ist für Landshut unverzichtbar: Darüber waren sich Oberbürgermeister Alexander Putz (2. v. li.) und die Vertreter der Handwerkskammer, (v. li. n. re.) stv. Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt, Vizepräsident Konrad Treitinger und Präsident Dr. Georg Haber bei einem Treffen im Bildungszentrum in Landshut einig.

Weiterbildung innovativ und praxisnah: Kammerpräsident Dr. Georg Haber (li.), stellvertretender Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt (Mitte) und Bereichsleiter für Berufsbildung Wolfgang Reif (re.) im Gespräch mit einem Kursteilnehmer im Bereich Bau.

Neues Kursprogramm 2018

Vielfältiges Angebot an regionalen Weiterbildungsmaßnahmen

Übersichtlich, umfangreich und mit digitalen Elementen: Das ist unser neues Weiterbildungsprogramm 2018.


In Landshut ehrte die Handwerkskammer ihre "Goldenen" Handwerksmeister. Es gratulierten die Vertreter der Handwerkskammer Vizepräsident Konrad Treitinger (1. Reihe, 1. v. re.) und stellvertretender Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt (1. Reihe, 1. v. li.) sowie Regierungspräsident Rainer Haselbeck (1. Reihe, 2. v. li.).

Dr. Sascha Zirra (1. v. li.) gratulierte Patrick Flor (3. v. li.) zur erfolgreich beendeten Umschulung. Andreas Hofbauer (re.), Manfred Maier (li.) und Ingrid Hase (2. v. re.) freuen sich mit Patrick Flor.

Der technische Berater bei Fronius Stefan Katzenmeier (Mitte) überreichte den Fronius Galvo an den Leiter des Bildungszentrums Michael Pigat (links) und Kursleiter Christian Erber (rechts).

Reibungslose Betriebsübergabe und Absicherung in der Rente: Darüber informierten in Landshut die Vertreter der Handwerkskammer (v. li. n. re.) stellvertretender Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt, Betriebsberater Bernhard Lainer, Rechtsberaterin Michaela Winkler, Vizepräsident Konrad Treitinger und Bereichsleiter Andreas Keller.

Das Handwerk ist für Niederbayern unverzichtbar: Darüber waren sich der neue Regierungspräsident Rainer Haselbeck (2. v. re.) und die Vertreter der Handwerkskammer, (v. li. n. re.) stv. Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger, Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler, Präsident Dr. Georg Haber und stv. Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt, bei einem Treffen im Bildungszentrum Landshut einig.

Berufliche Bildung ist tragende Säule

Niederbayerns Regierungspräsident Rainer Haselbeck besucht Handwerkskammer in Landshut

Der neue Regierungspräsident von Niederbayern Rainer Haselbeck besuchte die Handwerkskammer in Landshut.


Zehn Kfz-Fachleute absolvierten die neue Schulung für nicht-eigensichere-Hochvoltsysteme und Arbeiten unter Spannung.