Verbundstudium
hoschule-dual.de

Duales Studium

Mit dem Dualen Studium (= Verbundstudium im Handwerk) hast Du die Möglichkeit, zwei Abschlüsse in einem zu erwerben - einen Gesellenbrief und einen Bachelorabschluss.



Was versteht man unter einem dualen Studium/Verbundstudium?

Das duale Studium ist die Verzahnung von Theorie und Praxis. Beim Verbundstudium/dualen Studium im Handwerk erwirbst Du gleichzeitig einen akademischen Abschluss und einen anerkannten Berufsabschluss.



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Ablauf

ZulassungsvoraussetzungenEine in Bayern anerkannte Hochschulzugangsberechtigung.
Dauer4,5 Jahre Regelstudienzeit, davon mindestens 2 Jahre berufliche Ausbildung und Praxis.
AblaufDas Studium entspricht dem regulären Bachelor-Studium, die Ausbildung erfolgt in Betrieben vor Studienbeginn, in den Semesterferien und während des Praxissemesters. Ablaufpläne zu den einzelnen Studiengängen finden Sie bei hochschule-dual.de.
Besuch der ÜLUWie im Rahmenbildungsplan vorgesehen.
Besuch der BerufsschuleGemäß vertraglicher Regelung zwischen dem Betrieb und dem Studenten.
VergütungReguläre Ausbildungsvergütung mindestens für die betrieblichen Phasen gemäß den geltenden Tarifen.

Quelle: hochschule-dual ( www.hochschule-dual.de )



Bei der Erstellung Deines individuellen Ablaufplans unterstützt Dich die Handwerkskammer.
hochschule-dual.de
Bei der Erstellung Deines individuellen Ablaufplans unterstützt Dich die Handwerkskammer.



Vorteile

Für Duale Studenten
  • Bereits während des Studiums arbeitest Du aktiv im Unternehmen mit und wirst optimal in die betrieblichen Strukturen, Arbeitsweisen und Projektabläufe eingebunden. Gelerntes wendest Du sofort in der Praxis an und die betriebliche Erfahrung bringt Dich im Studium weiter.

  • Finanzielle Unterstützung während des Studiums

  • Hervorragende Karrierechancen

  • Erwerb wichtiger Schlüsselqualifikationen

  • Kürzere Ausbildungszeit
Für Betriebe
  • Sie erhalten die Chance auf leistungsbereite, motivier­te und sehr gut ausgebildete Mitarbeiter, deren Praxis-Know-how direkt auf Ihr Unternehmen, Ihre Prozesse und Arbeitsabläufe zugeschnitten ist.

  • Das Angebot guter beruflicher Perspektiven erhöht Ihre Attraktivität als Ausbildungsbetrieb nachweislich.

  • Sie bilden die Führungskräfte von morgen bei sich im Betrieb gemäß den Anforderungen Ihrer täglichen betrieblichen Praxis aus und haben die Chance diese frühzeitig an den Betrieb zu binden.




Wie finde ich den passenden Studienplatz?

Eine Übersicht der kooperierenden Hochschulen und deren Studienangebot findet man unter hochschu­le-dual.de.

Hinweis: Die Hochschulen haben unterschiedliche Bewerbungsfristen. Bei manchen Hochschulen ist es notwendig sich frühzeitig vor Ausbildungsbeginn um einen Studienplatz zu bewerben.



Wie finde ich den passenden Betrieb?

Betriebe, die einen dualen Studienplatz anbieten wollen, können diese Stellen online in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer eintragen, wo sie dann für Studieninteressierte einsebar sind.



Initiative hochschule dual

Hochschule dual ist keine Hochschule, sondern die Dachmarke für das duale Studium in Bayern. Die Initiative bündelt dabei das gesamte duale Studium durch eine zentrale Internetplattform und agiert auch als Servicestelle für Studieninteressierte, Hochschule und Unternehmen.



Bauer Dominik Fotowerkstatt Gahr

Dominik Bauer

Ausbildungsberater

Nikolastraße 10
94032 Passau
Tel. 0851 5301-171
Fax 0851 5301-281171
dominik.bauer--at--hwkno.de

Spöckner Wolfgang Fotowerkstatt Gahr

Wolfgang Spöckner

Ausbildungsberater

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-202
Fax 0941 7965-281202
wolfgang.spoeckner--at--hwkno.de