Pressemitteilung

HWK-Vizepräsidentin Kathrin Zellner wurde in den Aufsichtsrat des Kolping-Bildungswerk Bayern gewählt.

Offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurde in Straubing HWK-Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (3. v. re.) von: (v. li. n. re.) Ministerialdirigent Boris Petschulat vom Bundeswirtschaftsministerium, ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke, stellvertretender HWK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger, Landtagsabgeordneter Erwin Huber und HWK-Präsident Dr. Georg Haber.

Einer, der die Handwerkerseele kennt

Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Toni Hinterdobler in Straubing verabschiedet

21.11.2017

Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler wurde in Straubing offiziell in den Ruhestand verabschiedet.


Wie kann die Mittelstandsfinanzierung künftig gesichert werden? Zusammen mit Vertretern von Kreditinstituten und Unternehmen tauschten sich Ji¿í Buriánek, Generalsekretär des Ausschusses der Regionen (Mitte), HWK-Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (li.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Walter Keilbart darüber aus.

Gewachsene Finanzierungskulturen nicht gefährden

Ostbayerns Wirtschaftsvertreter sprachen über die Zukunft der Mittelstandsfinanzierung

20.12.2017

Bei der gemeinsamen Veranstaltung von IHK Niederbayern und Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz erarbeiteten Ostbayerns Wirtschaftsvertreter in Passau ihre Thesen zur Sicherung der Mittelstandsfinanzierung.


In Passau ehrte die Handwerkskammer ihre "Goldenen" Handwerksmeister. Es gratulierten die Vertreter der Handwerkskammer Präsident Dr. Georg Haber (9. v. re., vorne), Vizepräsident Konrad Treitinger (8. v. re.) und Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (11. v. re., stehend).

Verleihung Goldene Meisterbriefe in Passau

Goldener Meisterbrief als Sinnbild sozialer Verantwortung

13.11.2017

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz ehrte in Passau 42 Handwerksmeister mit dem Goldenen Meisterbrief.


Weiterbildung innovativ und praxisnah: Kammerpräsident Dr. Georg Haber (li.), stellvertretender Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt (Mitte) und Bereichsleiter für Berufsbildung Wolfgang Reif (re.) im Gespräch mit einem Kursteilnehmer im Bereich Bau.

Neues Kursprogramm 2018

Vielfältiges Angebot an regionalen Weiterbildungsmaßnahmen

02.01.2019

Übersichtlich, umfangreich und mit digitalen Elementen: Das ist unser neues Weiterbildungsprogramm 2018.


Virtuelle Inbetriebnahme, IT-Sicherheit, Digitalbonus Bayern - Darüber informierten in der Handwerkskammer Schwandorf (v. li. n. .re.): Peter Meier von der F.EE GmbH, Digitalisierungskoordinatorin Jasmin Kiefmann von der Handwerkskammer, Gerhard Stich von der Heitec AG, Teresa Huber von der Regierung der Oberpfalz, Prof. Dr.-Ing. Peter Fröhlich von der TH Deggendorf und BIT-Berater Helmut Schmid von der Handwerkskammer.

Handwerker informieren sich über Digitalisierung

Expertenvorträge in der Handwerkskammer

02.11.2017

Experten referierten in der Handwerkskammer in Schwandorf über die virtuelle Inbetriebnahme von Maschinen, Schutz vor Cyberkriminellen und Fördermöglichkeiten durch den Digitalbonus Bayern.


Volle Auslastung: Der sehr gute Geschäftsklima-Index lag unter anderem auch an der Entwicklung im Baubereich.

60 Gesellen haben überzeugende Leistungen abgeliefert. Es gratulierten: stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Jürgen Kilger (2. Reihe, 1. v. li.), Kammervizepräsident Richard Hettmann (3. Reihe, 1. v. re.), stellvertretender Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt (3. Reihe, 2. v. re.) sowie Moderator Sebastian Niksch (4. Reihe, 1. v. re.).

Azubi-Elite made in Ostbayern

60 Sieger des Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ausgezeichnet

09.10.2017

Die Handwerkskammer zeichnete 60 Sieger des Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks in Passau aus.


Bei den Werkstatttagen fertigen die Achtklässler Steckstühle in der Holzwerkstatt. Über die Ergebnisse freuen sich auch: Klassenlehrerin Rafaela Fürst (2. Reihe, 1. v. li.) und Ausbilder Willibald Hertwich (2. Reihe, 1. v. re.).

Schüler entdecken Handwerksberufe in Neumarkt

Professionelle Berufsorientierung in der Handwerkskammer

29.09.2017

Arbeiten bis die Späne fliegen: 13 Achtklässler hobelten, feilten, schnitten und bohrten hochkonzentriert in der Holzwerkstatt des Bildungszentrums in Neumarkt.


Ein großes Lehrstellenangebot finden unter anderem angehende Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.