Das fachpraktisch beste Meisterstück fertigte Lukas Voll aus Erding an.
HWK
Das fachpraktisch beste Meisterstück fertigte Lukas Voll aus Erding an.

MeisterprüfungMit Hightech und Handarbeit

28. Juli 2022

Sie kombinieren Hightech und Handarbeit: Im Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Landshut haben zwölf Kursteilnehmer ihren Meisterkurs im Orthopädieschuhmacher-Handwerk absolviert. In insgesamt 1.180 Unterrichtsstunden eigneten sich die Kursteilnehmer aus Deutschland und Österreich ein umfangreiches Wissen in Fachtheorie und -praxis an. Neben medizinischem Hintergrundwissen, Materialkunde und Kalkulation perfektionierten die jungen Meister beispielsweise auch die Modellgestaltung von Schuhen sowie Gipstechniken oder Maßnehmen.

 

Praktische Meisterprüfung überzeugt mit Realitätsnähe

Nach der theoretischen Prüfung bildete das praktische Meisterprüfungsprojekt den Abschluss des Kurses. Dafür mussten die Teilnehmer nach konkreter Indikationsvorgabe ein Paar orthopädische Schuhe anfertigen und die Vorgehensweise dokumentieren. Das Ergebnis waren höchst individuelle Meisterstücke, da jedes Paar Schuhe für einen echten Menschen mit eigener Krankheitsgeschichte angefertigt wurde. Um die Vorbereitung auf die praktische Meisterprüfung weiterhin so praxisnah gestalten zu können, ist das Bildungszentrum auf Patienten angewiesen, die sich bereit erklären, den angehenden Jungmeistern als Modelle zur Verfügung zu stehen. Interessierte wenden sich bitte an Kursleiter Peter Weiß oder an das Sekretariat (Tel. 0871 505-162) im Kompetenzzentrum Technische Orthopädie im Bildungszentrum der Handwerkskammer in Landshut.

 

Ein Handwerk sorgt für bessere Lebensqualität

Orthopädieschuhmacher sorgen bei Fußfehlstellungen, Hüftproblemen, Kniebeschwerden oder Gehbehinderungen mit orthopädischen Hilfsmitteln dafür, dass Menschen ihren Körper bestmöglich einsetzen und nutzen können. Sie erstellen orthopädische Schuhe nach fachärztlicher Verordnung, passen vorkonfektionierte Ware an und beraten Kunden und Patienten. Auch der Einsatz von hochmodernen computerbasierten Lauf- und Haltungsanalysen ist hierbei Teil der abwechslungsreichen Tätigkeiten.



Mit den zwölf neuen Orthopädieschuhmachermeistern freuten sich Kursleiter Peter Weiß (1. Reihe), Prüfungskommissionsvorsitzender Prof. Dr. Forst (5. Reihe, 2. v. re.) Ausbilder Siegfried Bothur (5. Reihe 1. v. re.), Geschäftsführer der Landesinnung Bayern für Orthopädieschuhtechnik Gerold Elkemann (4. Reihe, 1. v. re.) und Dr. Bernhard Klein (5. Reihe 1. v. li.), Mitglied der Prüfungskommission.
HWK
Mit den zwölf neuen Orthopädieschuhmachermeistern freuten sich Kursleiter Peter Weiß (1. Reihe), Prüfungskommissionsvorsitzender Prof. Dr. Forst (5. Reihe, 2. v. re.) Ausbilder Siegfried Bothur (5. Reihe 1. v. re.), Geschäftsführer der Landesinnung Bayern für Orthopädieschuhtechnik Gerold Elkemann (4. Reihe, 1. v. re.) und Dr. Bernhard Klein (5. Reihe 1. v. li.), Mitglied der Prüfungskommission.

 Ansprechpartner

Michael Pigat
Leiter Bildungszentrum

Tel. 0871 505-120
Fax 0871 505-170
michael.pigat--at--hwkno.de



 Downloads



 Weitere Informationen

www.hwkno.de/landshut



Pigat Michael_neu Fotostudio Hackl

Michael Pigat

Leiter Bildungszentrum

Am Lurzenhof 10b
84036 Landshut
Tel. 0871 505-120
Fax 0871 505-170
michael.pigat--at--hwkno.de