Archiv Pressemitteilungen Bildungszentrum Neumarkt

 
Wie eine gute Risikovorsorge Betrieb und Familie im Ernstfall schützen kann, darüber berichteten (v. l. n. r.) Versicherungsberater Michael Jander, HWK-Abteilungsleiterin Claudia Kreuzer-Marks, HWK-Betriebsberater Mario Göhring, HWK-Bereichsleiter Wolfgang Reif und HWK-Vizepräsident Konrad Treitinger in Neumarkt.

Betriebsführung aktuell in Neumarkt

Schutz von Betrieb und Familie: Veranstaltungsreihe der Handwerkskammer liefert Tipps zur Risikovorsorge

Schutz von Betrieb und Familie: Die Veranstaltungsreihe der Handwerkskammer liefert Tipps zur Risikovorsorge.


Bei den Werkstatttagen fertigen die Achtklässler Steckstühle in der Holzwerkstatt. Über die Ergebnisse freuen sich auch: Klassenlehrerin Rafaela Fürst (2. Reihe, 1. v. li.) und Ausbilder Willibald Hertwich (2. Reihe, 1. v. re.).

Schüler entdecken Handwerksberufe in Neumarkt

Professionelle Berufsorientierung in der Handwerkskammer

Arbeiten bis die Späne fliegen: 13 Achtklässler hobelten, feilten, schnitten und bohrten hochkonzentriert in der Holzwerkstatt des Bildungszentrums in Neumarkt.


Responsives Webdesign ermöglicht eine bequeme Suche über Tablet und Smartphone.

Neues Kursportal ist online

Handwerkskammer erleichtert Suche nach idealer Weiterbildung

Schneller, gezielter, übersichtlicher: Das neue Online-Kursportal führt Weiterbildungsinteressierte mühelos zum idealen Kursangebot in ihrer Region.


Thomas Biermann von DATEV (links) stellte die Software "Unternehmen online" vor und zeigte Beratungs-Bereichsleiter Andreas Keller (rechts) und Betriebsberater Mario Göhring (Mitte) unter anderem die Funktionsweise des Programms beim Einscannen einer Rechnung.

Handwerkskammer zeigt Lösungen für Büro 4.0

Innovative Software in Beratungsangebot aufgenommen

Handwerker können sich im Bildungszentrum in Neumarkt über die innovative Software "DATEV Unternehmen online" kostenlos informieren.


Großer Andrang bei der Firma Max Bögl: Eine Gruppe Schüler informierte sich über Berufe im Baubereich.

Direkter Austausch zwischen Flüchtlingen und Betrieben

Kontakt- und Praktikumsbörse in Neumarkt bringt junge Asylbewerber und regionale Unternehmen zusammen

Die Handwerkskammer hat zusammen mit regionalen Netzwerkpartnern eine "Kontakt- und Praktikumsbörse" in Neumarkt veranstaltet. Ziel der Börse war es, dass Jugendliche mit Fluchthintergrund schnell und unkompliziert mit Betrieben in Kontakt treten können.


Präsentieren den Azubi-Day des Handwerks am 11. März in der Handwerkskammer: (v. li. n. re.) Kreishandwerksmeister Gerhard Ulm, der regionale MZ-Verkaufsleiter Konrad Schmid, Redaktionsleiterin Eva Gaupp, Oberbürgermeister Thomas Thumann, der Leiter des Bildungszentrums Johann Eichenseer und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Sebastian Meckl.

Schüler schnuppern in Handwerksberufe

Kreishandwerkerschaft veranstaltete Azubi-Day in der Handwerkskammer

Beim Azubi-Day der Kreishandwerkerschaft Neumarkt konnten Jugendliche die Werkstätten der Handwerkskammer besuchen.


Reibungslose Betriebsübergabe und Absicherung in der Rente: Darüber informierten in Neumarkt die Vertreter der Handwerkskammer (v. li. n. re.) Bereichsleiter Alexander Stahl, Abteilungsleiterin Claudia Kreuzer-Marks, Vizepräsident Albert Vetterl sowie die beiden Betriebsberater Mario Göhring und Josef Vogl.