Archiv Pressemitteilungen Bildungszentrum Deggendorf

 
Betriebsführung aktuell DEG

Die Gymnasiasten freuten sich über den spannenden Tag in der Handwerkskammer in Deggendorf, zusammen mit dem Leiter des Bildungszentrums Armin Maier (4. Reihe, 1. v. li.), Lehrerin Marina Hofbauer (2. Reihe, 1. v. li.), Abteilungsleiter Karl Heinz Friedrich (3. Reihe, 1. v. li.) und stellvertretendem Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt (1. Reihe, 1. v. li.).

Gymnasiasten entdecken Handwerksberufe

Handwerkskammer in Deggendorf organisierte Beruferallye für Gymnasiasten

Die Handwerkskammer in Deggendorf organisierte eine Beruferallye für die Schüler des Comenius-Gymnasiums.


Freuten sich bei der Schlüsselübergabe über die Spende für die Handwerkskammer in Deggendorf (v. li. n. re.): Kfz-Ausbilder Anton Ebner und Thomas Motal, stellvertretender Kammer-Bereichsleiter Christian Kaiser, Kundendienstleiter Arnold Esterbauer, Kammerpräsident Dr. Georg Haber, Centerleiter Harald Vollmer sowie der Leiter des Bildungszentrums Armin Maier.

Erstmals wurde die Broschüre mit weiterführenden Inhalten angereichert, die der Nutzer über Zapcodes direkt auf sein Smartphone oder Tablet laden kann.

Neues Kursangebot in innovativem Outfit

Übersichtlicher, umfangreicher, in neuem Design und mit digitalen Elementen: Unser neues Weiterbildungsprogramm 2017.

Übersichtlicher, umfangreicher, in neuem Design und mit digitalen Elementen präsentieren wir das neue Weiterbildungsprogramm 2017.


"Jetzt beginnt die heiße Phase" - Kursleiterin Anke Geier (3. Reihe, 1. v. li.) und die Kursteilnehmer befinden sich mitten in der Prüfungsvorbereitung.

Die Betriebswirte (HWO) sind fit für Führungsaufgaben im Handwerk: Kammerpräsident Dr. Georg Haber (1. v. li.) beglückwünschte zusammen mit Kursleiter und Prüfungsausschussvorsitzenden Manfred Wellner (1. v. re.) die Absolventen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen.

Vertreter von Handwerkskammer, Arbeitsagentur und Schulen schauten den Jugendlichen bei der Berufsorientierung in der Metallwerkstatt über die Schulter.

Von 3D-Druck bis Multikopter - die Möglichkeiten, Chancen und Risiken beim Einsatz elektronischer Werkzeuge erklärten Bereichsleiter Andreas Keller, geschäftsführender Inhaber von Projekt 29 Christian Volkmer, Betriebsberater Tobias Reinstein, Innovations- und Technologieberater Christian Zweck und Vizepräsident Karl-Heinz Moser (v. li. n. re.).