Handwerkerstrom

Die Rahmenvereinbarung zwischen der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und der E.ON Bayern AG läuft aktuell bis 31. Dezember 2016. Damit haben die ca. 6 000 bisher beigetretenen ostbayerischen Mitgliedsbetriebe weiterhin einen Strompreisvorteil. Ausgenommen sind Baustellenstrom, Heizstrom und Wärmepumpenabnahmestellen.

So erhalten Sie den "E.ON Handwerkertarif":

Wenn Sie Abschläge zahlen und eine Jahresrechnung erhalten, dann empfehlen wir den E.ON Power Handwerk-Vertrag mit Preisfixierung bis 31. Dezember 2015. Dazu muss der entsprechende Vertrag durch den Betrieb ausgefüllt und unterzeichnet an E.ON Bayern weiterleitet werden.

Wenn Sie Power value-Kunde sind, erhalten Sie Monatsrechnungen. Dann brauchen Sie nur eine Beitrittserklärung ausfüllen, unterzeichnen und zu E.ON Bayern weiterleiten.

Bitte beachten: Preisänderungen durch Steuern "Abgaben" oder Umlagen sind zu erwarten und können zur Preiserhöhungen führen.

Preisauskunft und die nötigen Unterlagen erhalten Sie über die Ansprechpartner Ihrer Handwerkskammer Helmut Schmid und Gerhard Brunner .

Ansprechpartner

 
Ansprechpartner

Gerhard Brunner
Umwelt- und Energieberatung

Tel. 09431 885-304
Fax 09431 885-302
gerhard.brunner@hwkno.deE-Mail
gerhard.brunner@hwkno.de

 
Ansprechpartner

Helmut Schmid
BIT-Berater

Tel. 09431 885-320
Fax 09431 885-302
helmut.schmid@hwkno.deE-Mail
helmut.schmid@hwkno.de

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Kundenlogin

Logo Imagekampagne Menü
Logo Einheitlicher Ansprechpartner
Certqua Siegel
Logo Zukunftswerkstatt - klein