Titelbild Online-Seminare
Andrey Popov - stock.adobe.com

Online-Seminar: Notfallvorsorge für Handwerksbetriebe - Weitsicht statt Nachsicht

Online-Seminar

-

Das Leben kann sich von einem auf den anderen Tag durch einen Unfall, eine plötzliche Erkrankung oder ein unerwartetes Ereignis wie z. B. die Corona-Pandemie ändern. Im schlimmsten Fall sind Sie nicht mehr in der Lage Ihren Handwerksbetrieb zu führen. Jemand muss das für Sie übernehmen und unternehmerische Entscheidungen treffen.

  • Sind Sie für den Notfall vorbereitet?
  • Sind alle Vollmachten, eine Patientenverfügung, wichtige Passwörter und Kontakte hinterlegt? 

Falls nein, ist Ihr Betrieb stark gefährdet und es besteht akuter Handlungsbedarf.

Zur unternehmerischen Vorsorge sollte in jedem Unternehmen ein Notfallordner im Regal stehen. Er erleichtert Ihren Vertrauten und Bevollmächtigten die Geschäfte weiterzuführen und zu handeln.

Diesen Notfallordner möchten wir Ihnen vorstellen. Ziel des Online-Seminars ist es, Ihnen aufzuzeigen, welche wichtigen Vorsorgeregelungen für Sie privat, aber auch für Ihren Betrieb getroffen werden sollten.

Nach dem Online-Seminar:

  • Kennen Sie den Aufbau eines Notfallordners.
  • Wissen Sie was beim Ausfall des Betriebsinhabers notwendig ist, um handlungsfähig zu bleiben.
  • Verfügen Sie über nützliche Links und Infos für die eigene Arbeit an diesem Thema.

Gerne nehmen wir auch vorab Ihre Fragen auf und gehen darauf gezielt während des Online-Seminars ein. Schicken Sie hierzu einfach eine kurze Mail mit Stichworten an: markus.prophet@hwk-schwaben.de.

Referent: Markus Prophet, stv. Geschäftsbereichsleiter GB Beratung, Recht und IT HWK Schwaben

Das Online-Seminar ist für Mitgliedsbetriebe kostenfrei und findet in Kooperation mit der Handwerkskammer in Schwaben statt.

Hier gehts zur Anmeldung.



Wann: 01.07.2020 um 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Wo: online

Veranstalter: Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Kooperation mit der Handwerkskammer für Schwaben