Flexibilisierung der Arbeitswelt

Informationsveranstaltung

Chancen für eine familienfreundliche Personalpolitik

Familienfreundliche Betriebe sind als Arbeitgeber attraktiv und finden besonders in Zeiten des Arbeits- bzw. Fachkräftemangels leichter Personal. Wie gelingt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Und welche Chancen bietet die Flexibilisierung der Arbeitswelt? Darüber diskutieren:

  • Emilia Müller, bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration 
  • Franz Xaver Peteranderl, Präsident des Bayerischen Handwerkstags
  • Prof. Dr. Gunter Friedl (Leiter des Ludwig-Fröhler-Instituts),
  • Dr. Christian Welzbacher (Leiter des Heinz-Piest-Instituts),
  • Kirsten Frohnert (Leiterin des Netzwerkbüros Erfolgsfaktor Familie),
  • Margit Niedermaier (kaufmännische Leiterin, Niedermaier GmbH) und
  • Martin Kett (Geschäftsführer, Kett GmbH)

Stephanie Heinzeller-Scharffenberg vom Bayerischen Rundfunk moderiert. 

Die Informationsveranstaltung des Bayerischen Handwerkstags "Flexibilisierung der Arbeitswelt - Chancen für eine familienfreundliche Personalpolitik" findet am 16.11.2017 von 17.00 bis 19.00 Uhr (Registrierung / Get Together ab 16.30 Uhr) in der Max-Joseph-Str. 4, 80333 München, statt.

Mehr Infos und Anmeldung unter ab sofort unter www.dasbayerischehandwerk.de/familie . Die Veranstaltung wird im Rahmen des Familienpakts Bayern ausgerichtet.

Wann: 16.11.2017 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Handwerkskammer für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 4, 80333 München

Veranstalter: -

Anfahrtsplan: