Umschulung zum Feinwerkmechaniker - Schwerpunkt Maschinenbau

Unterricht

28.08.2017 - 25.07.2019
Mo-Do 07:45-17:00, Fr 07:45-12:45
Vollzeit
Lehrgangsdauer 3500 Std.

Lehrgangsort
Fuggerstraße 16/18
92224 Amberg
Bildungszentrum Amberg
Ansprechpartner
Gabi Dorfner
Tel. 0941 7965-112
gabi.dorfner--at--hwkno.de

Angebotsnummer 3215561-0

Kenntnisse und Fertigkeiten der Feinwerkmechaniker/in

- Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
- Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit
- Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
- Umweltschutz
- Betriebliche, technische und kundenorientierte Kommunikation
- Planen und Steuern von Arbeitsabläufen; Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
- Qualitätsmanagement
- Prüfen und Messen
- Fügen
- Manuelles Spanen und Umformen
- Maschinelles Bearbeiten
- Instandhalten und Warten von Betriebsmitteln
- Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen, Wärmebehandlung
- Programmieren von numerisch gesteuerten Geräten, Maschinen oder Anlagen
- Maschinelles Bearbeiten auf Werkzeugmaschinen unter Anwendnung verschiedener Fertigungsverfahren
- Aufbauen und Prüfen von hydraulischen, pneumatischen und elektropneumatischen Steuerungen
- Montieren und in Betrieb nehmen
- Instandhalten von technischen Systemen

Schwerpunkt Maschinenbau
- Fügen
- Montieren und in Betrieb nehmen

Dozent

Tobias Knauer

Abschluss

Feinwerkmechaniker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Der Umschulungskurs wird im Schwerpunkt Maschinenbau durchgeführt. Im Lehrgang enthalten ist auch der staatlich anerkannte Abschluss zur "CNC-Fachkraft (HWK)"

Zeitraum

28.08.2017 - 25.07.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Für diesen Kurs errechnen sich die Gebühren aufgrund der individuellen Anforderungen. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung