Flammrichten Theorie und Praxis

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 795,00 €

Unterricht

18.02.2020 - 19.02.2020
Di+Mi 08:00-16:15
Vollzeit
Lehrgangsdauer 16 Std.

Lehrgangsort
Fuggerstraße 16/18
92224 Amberg
Bildungszentrum Amberg
Ansprechpartner
Gabi Dorfner
Tel. 0941 7965-112
gabi.dorfner--at--hwkno.de

Angebotsnummer 3217264-0

- Autogentechnik
- Umgang mit Acetylen und Sauerstoff
- Schutzmaßnahmen
- Verzug und Schrumpfungen nach dem Schweißen
- Spannungsabbau
- Konstruktionsweise
- Geeignete Grundwerkstoffe zum Flammrichten
- Hilfsmittel
- Arbeitstechniken beim Flammrichten
- Flammrichttemperatur
- Geeignete Richtfiguren
- Brennerwahl
- Praktische Übungen

 

Teilnahmevoraussetzung: Facharbeiter oder Geselle in einem metallverarbeitenden Beruf

Ziel

Geschweißte Bauteile weisen häufig einen unzulässig großen Verzug auf, der durch Richten vermindert werden muss. Das Richten mit der Flamme ist ein Verfahren, mit dem Verzug und Verwerfung, Verbiegung und Verdrehung sicher, werkstoffschonend und kostengünstig behoben werden können. Nach Besuch des Kurses gelten die Teilnehmer für das Verfahren des Flammrichtens eingewiesene Personen

Information

Teilnahmevoraussetzung: Facharbeiter oder Geselle in einem metallverarbeitenden Beruf

Dozent

Sergej Dietz

Abschluss

Zertifikat der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

Zeitraum

18.02.2020 - 19.02.2020


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 795,00 €

Lehrplan

Zertifizierung