Organisierten den Makers`CLUB "Handwerk 4.0": Alexander Rupprecht (Geschäftsführer R-Tech GmbH), Jürgen Kilger (Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz), Dr. Veronika Fetzer (Projektleitung Digitale Gründerinitiative Oberpfalz), Dr. Georg Haber (Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz), Jasmin Kiefmann (Digitalisierungskoordinatorin der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz), Kathrin Zellner (Vizepräsidentin der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz) und Uli Götz (Leiter des Bildungszentrums der Handwerkskammer in Schwandorf).
HWK
Organisierten den Makers`CLUB "Handwerk 4.0": Alexander Rupprecht (Geschäftsführer R-Tech GmbH), Jürgen Kilger (Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz), Dr. Veronika Fetzer (Projektleitung Digitale Gründerinitiative Oberpfalz), Dr. Georg Haber (Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz), Jasmin Kiefmann (Digitalisierungskoordinatorin der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz), Kathrin Zellner (Vizepräsidentin der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz) und Uli Götz (Leiter des Bildungszentrums der Handwerkskammer in Schwandorf).

Von der Werkbank zum digitalen Zimmerer

Makers`CLUB "Handwerk 4.0" in Regensburg

6. November 2018

Zum Makers`CLUB "Handwerk 4.0" luden die Digitale Gründerinitiative Oberpfalz und die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz am 25. Oktober in die Handwerkskammer in Regensburg ein. Rund 50 Teilnehmer informierten sich über den Einsatz digitaler Technologien im Handwerk, regionale Firmen und Start-ups stellten in einer Fachausstellung ihre Praxisbeispiele vor.

In seiner Begrüßung machte Handwerkskammerpräsident Dr. Georg Haber darauf aufmerksam, dass im Vergleich zur Gesamtwirtschaft das Handwerk noch zu wenig in die Digitalisierung investiere. "Viele Betriebe vernachlässigen das Thema aufgrund mangelnder Zeit und auch mangelnder Kompetenzen", so Haber. "Daher ist es uns als Handwerkskammer wichtig zu betonen, dass wir unsere Mitgliedsbetriebe hier tatkräftig unterstützen".

Die Digitalisierung in den einzelnen Branchen voranzubringen ist das vorrangige Ziel der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz. Ein Erfolgsfaktor dieser Initiative ist laut Alexander Rupprecht, Geschäftsführer der R-Tech GmbH, vor allem die Vernetzung zahlreicher Partnerfirmen und Institutionen in der Region. "Mit dem Veranstaltungsformat Makers`CLUB wollen wir genau diesen Austausch fördern und anhand von Praxisbeispielen zeigen, was in den einzelnen Branchen möglich ist und was Unternehmen in Sachen Digitalisierung bereits umsetzen". 

Die EZ35 Planungsgesellschaft aus Regenstauf beispielsweise zeigte ihren 3-D-Laserscan, der Gebäude beliebiger Größe schnell und exakt vermisst. Die Weldplus GmbH führte mit ihrem virtuellen Schweißtraining vor, wie sich im Zuge der digitalen Transformation auch die Ausbildungsinhalte in den einzelnen Gewerken verändern. Das Unternehmen Virtual Reality Trainings gab Einblicke, wie Virtual und Augmented Reality effizient für die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern genutzt werden kann.

Der Makers`CLUB Regensburg ist ein regelmäßiger Treff, der Gelegenheit bietet, sich über alle Branchen hinweg zu vernetzen und gemeinsame Projekte zu starten. Die Inhalte gehen von der Ideenfindung über Startfinanzierung, Best Practice Beispielen bis hin zu Gesprächsrunden für Unternehmer und Investoren. Dabei setzt der Makers`CLUB auf wechselnde Schwerpunktthemen und Locations. Informationen rund um den Makers`CLUB sowie die nächsten Termine gibt es online unter www.makersclub-regensburg.de.