Untersuchungen vor Lehrbeginn

Tipp der Ausbildungsberatung

Das neue Ausbildungsjahr startet, viele Azubis beginnen ihre Handwerkslehre. Laut Jugendarbeitsschutzgesetz muss jeder Lehrling unter 18 Jahren vorher zum Arzt. "Ein minderjähriger Jugendlicher darf nur ausgebildet werden, wenn er innerhalb der letzten 14 Monate vor Beginn der Ausbildung ärztlich untersucht worden ist und dem Arbeitgeber eine Bescheinigung darüber vorliegt", weiß Ausbildungsberaterin der Handwerkskammer Katrin Riedl. "Die Untersuchung kann von jedem Arzt vorgenommen werden, der Jugendliche hat freie Arztwahl." Die Untersuchung ist für den Ausbildungsbetrieb und den Jugendlichen kostenlos. Den Berechtigungsschein für die Untersuchung gibt es bei der zuletzt besuchten Schule oder bei der Gewerbeaufsicht. "Die Bescheinigung über die Erstuntersuchung muss der Handwerkskammer zusammen mit dem Ausbildungsvertrag vorgelegt werden, ansonsten darf der Vertrag nicht in der Lehrlingsrolle eingetragen werden", erklärt Katrin Riedl.

Am Ende des ersten Ausbildungsjahres muss der Jugendliche dem Betrieb außerdem eine ärztliche Bescheinigung über die erste Nachuntersuchung vorlegen. "Diese darf nicht länger als drei Monate zurückliegen. Der Ausbildungsbetrieb muss seinen Lehrling ausdrücklich darauf hinweisen und ihn gegebenenfalls schriftlich zur Vorlage der Nachuntersuchung auffordern", sagt die Ausbildungsberaterin. Legt er sie nicht bis spätestens 14 Monate nach Ausbildungsbeginn vor, darf er nicht weiterbeschäftigt werden. Auch die Nachuntersuchung ist kostenlos. Für den Zeitraum des Arztbesuchs ist der Azubi vom Ausbildungsbetrieb freigestellt.



 Ansprechpartner

Riedl Katrin
Fotowerkstatt Gahr

Katrin Riedl
Ausbildungsberaterin

Tel. 0851 5301-137
Fax 0851 5301-281137
katrin.riedl--at--hwkno.de



 Information

Weitere Informationen zum Jugendarbeitsschutzgesetz und den Bußgeldkatalog zum sozialen Arbeitsschutz gibts im Exklusiven Kundenbereich .

Sie als Betrieb haben noch keine PIN? Kein Problem - diese können Sie unter kundenlogin@hwkno.de kostenlos anfordern.