Der Leiter des Bildungszentrums Roland Schießl (links) und der Kursleiter Peter Zimmermann (rechts) gratulierten den erfolgreichen Absolventen zu ihren Leistungen.
HWK
Der Leiter des Bildungszentrums Roland Schießl (links) und der Kursleiter Peter Zimmermann (rechts) gratulierten den erfolgreichen Absolventen zu ihren Leistungen.

Traumberuf mit Zukunft

12 Schreiner und eine Schreinerin freuen sich über Meistertitel im Handwerk

20. August 2020

Sie haben den Titel in der Tasche: Nach monatelanger Vorbereitung absolvierten 13 angehende Schreinermeister, darunter eine Schreinermeisterin, ihre praktische Meisterprüfung bei der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Cham. In 918 Unterrichtsstunden bereiteten sich die Teilnehmer seit Herbst letzten Jahres in Vollzeit auf ihre Prüfungen vor. Neben theoretischen Themenfeldern wie Kostenrechnung und Angebotserstellung, Konzeption und Gestaltung von Produktentwürfen sowie Betriebsführung und –organisation perfektionierten die Prüflinge auch ihr praktisches Können. So gehörte zur schlussendlichen Meisterprüfungsaufgabe die Anfertigung eines Beistelltisches als Maschinen-, Bank- und CNC-Arbeit.

Anspruchsvolle Prüfungsaufgaben und Teamgeist

Auf die Frage, was die größte Herausforderung bei der Anfertigung des Meisterstücks war, antwortet Kursteilnehmer Matthias Schötz aus Pattersdorf im niederbayerischen Landkreis Regen: "Definitiv die Zeit." Denn: "Die Konstruktion meines in Massivbauweise gefertigten Meisterstücks war doch sehr aufwendig." Ihm gefiel am Meisterskurs vor allem, dass die Ausbilder aus der freien Wirtschaft kamen und ausführlich von ihren Erfahrungen berichten konnten, auch von ihren Fehlern. Und Elisabeth Schäffler-Besl aus Aiglsbach, Landkreis Kelheim, schwärmt vom guten Zusammenhalt der Gruppe: "Wir verstanden uns alle prima und halfen uns bei kniffligen Themen gegenseitig." Die 27-Jährige sieht mit ihrem neuen Abschluss positiv in die Zukunft: "Mit meinem Meistertitel in der Tasche werde ich den Betrieb meines Vaters noch in diesem Jahr übernehmen." Darauf freue sie sich sehr. Auch darauf, dass sie als Handwerksmeisterin Lehrlinge ausbilden dürfe.

Vielseitiger Handwerksberuf mit guten Perspektiven

Der Kursleiter und Schreinermeister Peter Zimmermann zeigte sich stolz auf seine Meisterkursschüler, die trotz zwischenzeitlicher, coronabedingter Zwangspause motiviert bei der Sache blieben. Er bestätigt die Komplexität des Berufs: "Als Schreiner hast du einen sehr vielseitigen und fordernden Arbeitsbereich: Beginnend mit dem ersten Kundenkontakt bis hin zur Konzeption und Gestaltung von Möbel- und Wohnideen. Du musst technisch anspruchsvolle Fertigungstechniken genauso wie die Arbeit mit unterschiedlichsten, innovativen, aber auch traditionellen Werkstoffen beherrschen." Das mache den Beruf des Schreiners anspruchsvoll. Um die beruflichen Karrieren seiner frischgebackenen Meister mache er sich keine Sorgen: "Schreinermeister sind auch in Krisenzeiten stark gefragt und haben auf dem Arbeitsmarkt die besten Chancen."



 Ansprechpartner

Peter Zimmermann
Ausbilder Schreiner

Tel. 09971 840-40
Fax 09971 840-49
peter.zimmermann--at--hwkno.de

 Downloads

 Weitere Informationen

Der nächste Meisterkurs im Schreinerhandwerk findet von November 2020 bis Mai 2021 in Cham statt. Mehr unter www.hwkno-bildung.de

Zimmermann Peter Fotowerkstatt Gahr

Peter Zimmermann

Ausbilder Schreiner

Frühlingstraße 13
93413 Cham
Tel. 09971 840-40
Fax 09971 840-49
peter.zimmermann--at--hwkno.de