Patrick Auer aus Deggendorf hat heuer den Straubinger Meisterpreis gewonnen.
KHS Donau Wald
Kreishandwerksmeister Armin Stöckel (v.li.n.re.), stellvertretender Landrat Roman Fischer und dritter Bürgermeister von Straubing Hermann Wellner (re.) beglückwünschten Patrick Auer bei der Preisverleihung.

Straubinger Meisterpreis

Deggendorfer Elektrotechnikermeister gewinnt

Patrick Auer aus Deggendorf hat heuer den Straubinger Meisterpreis gewonnen. Mit guten Noten und Leistung hat der Elektrotechnikermeister überzeugt. Platz zwei ging an Fliesen-, Platten und Mosaiklegermeister Adrian Linzmaier aus Schaufling im Landkreis Deggendorf, den dritten Platz belegt Kraftfahrzeugtechnikermeister Martin Speiseder aus Leiblfing bei Straubing. Mit der jährlichen Preisvergabe wollen die Kreishandwerkerschaft Donau-Wald und die Sparkasse Niederbayern-Mitte die Bedeutung der Meisterprüfung im Handwerk unterstreichen, indem sie die drei besten Meisterabsolventen der Region im Jahr 2018 auszeichnen. Der Preis wurde heuer zum 17. Mal verliehen.

 Weiterführende Themen

Wettbewerbe