Oxana Gerr freute sich über den gerahmten Meisterbrief der Handwerkskammer.
Oxanna Gerr
Oxana Gerr freute sich über den gerahmten Meisterbrief der Handwerkskammer.

Stolze Meister 2020

Der beste Brief, den Sie je bekommen haben.

Sie können stolz sein! Denn Sie haben Meisterliches vollbracht, Meisterwerke geschaffen und sich selbst zum Meister gemacht. Mit Tatkraft, Beharrlichkeit und Herzblut. Heute bekommen Sie dafür Ihren lang ersehnten Meisterbrief. Dazu beglückwünschen wir Sie von Herzen.

Wir bedauern sehr, dass unsere Meisterfeier wegen der Corona-Krise dieses Jahr nicht stattfinden kann. Gerne hätten wir in gebührendem Rahmen gemeinsam mit Ihnen gefeiert. Wir möchten Ihnen dennoch eine besondere Freude machen und haben Ihnen deshalb Ihren Meisterbrief einmalig in einem hochwertigen Rahmen zugeschickt. Zudem haben Sie von uns die Anstecknadel "Meister-M" erhalten. Sie zeichnet Sie in der Öffentlichkeit als Handwerksmeister aus und ist damit Erkennungs- und Qualitätszeichen für Ihre Meisterqualifikation. Diese Nadel gibt es exklusiv bei der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihren weiteren beruflichen Weg. Mit dem Meistertitel stehen Ihnen unzählige Türen offen. Er ist die beste Voraussetzung für eine steile Karriere im Handwerk. Das Handwerk braucht kompetente, motivierte und engagierte junge Leute wie Sie!

Schreinermeister
Kraftfahrzeugtechnikermeister
Installateur und Heizungsbaumeister
Metallbaumeister
Friseurmeisterin
Bäckermeisterin
Installateur- und Heizungsbaumeister
Metallbaumeister Jonas Heckner
Metallbaumeister Patrick Leidl
Kosmetikermeisterin Kathrin Ott
Friseurmeisterin Sophia Schraufstetter
Maler und Lackierermeister Lukas Renner
Sattler- und Feintäschnermeisterin Natascha Schmidt



Auch wenn die Meisterfeier aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, möchten es sich die Vertreter des ostbayerischen Handwerks nicht nehmen lassen, den Handwerksmeistern 2020 zu gratulieren:



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dr. Markus Söder

Ministerpräsident des Freistaates Bayern



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dr. Georg Haber

Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Jürgen Kilger

Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz



Rudolf Voderholzer,

römisch-katholischer Bischof von Regensburg

Herzlichen Glückwunsch, liebe Meisterinnen und Meister!

Ihr seid nun Experten Eures Faches. Mit Opferbereitschaft, Fleiß und Talent habt Ihr eine wichtige Etappe Eures Berufslebens erfolgreich abgeschlossen. Ich empfehle Euch mit Euren weiteren Berufs- und Lebenswegen dem hl. Josef an. Er ist der Patron der Arbeiter und der Familien. Er selbst hatte übrigens keinen Meisterbrief, er war nur Geselle, dafür aber der Ziehvater unseres wahren Herrn und Meisters!

Voderholzer Rudolf



Klaus Stiegler,

Regionalbischof im Evang. Luth. Kirchenkreis Regensburg



Sehr gerne hätte ich Ihnen meine Glückwünsche zur bestandenen Meisterprüfung persönlich ausgedrückt! Mit Ihrem Handwerksberuf sind Sie eine wichtige Säule unserer Gesellschaft. In Ihren Betrieben eröffnen Sie Lebensmöglichkeiten. Geben Sie da bitte immer wieder auch schwächeren und Menschen mit Handicap eine Chance. Gottes Segen auf allen Wegen für Sie und Ihre Familien!

Klaus Stiegler
Josef Zink



Ilse Aigner,

Präsidentin des Bayerischen Landtags



Liebe Jungmeisterinnen und Jungmeister,

das Handwerk ist elementarer Bestandteil einer gesunden und leistungsfähigen Wirtschaft in Bayern.

Mit der bestandenen Meisterprüfung haben Sie Ihre Fachkompetenz und Ihre unternehmerischen Fertigkeiten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dazu gratuliere ich Ihnen ganz herzlich! Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihren beruflichen Werdegang weiterhin erfolgreich fortsetzen! Als Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister sind Sie Garanten für einen leistungsfähigen Mittelstand, der nachhaltige Qualitätsprodukte und innovative Dienstleistungen bereitstellt und durch die Ausbildung von Nachwuchskräften die Zukunft des Handwerks in Bayern sichert!

Aigner Ilse
Rolf Poss



Rainer Haselbeck,

Regierungspräsident von Niederbayern



Liebe Jungmeisterinnen und Jungmeister,

mit Ihrem Meisterbrief halten Sie die Bestätigung in Ihren Händen, dass Sie ausgezeichnete Leistung erbracht haben und über ein exzellentes Fachwissen verfügen. Die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen beruflichen Werdegang. Ja, auch in diesen schweren Zeiten. Denn wer sich erfolgreich weiterbildet, hat bewiesen, dass er Herausforderungen annehmen und meistern kann! Ich wünsche Ihnen für die Zukunft Mut, Weitsicht und viel Gestaltungswillen! Alles Gute für Ihren beruflichen und privaten Weg! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Meistertitel!

Haselbeck Rainer



Axel Bartelt,

Regierungspräsident der Oberpfalz



Liebe Jungmeisterinnen und Jungmeister,

ich möchte Ihnen ganz herzlich zu Ihrer bestandenen Meisterprüfung gratulieren.
Durch Ihr Engagement, Ihren Leistungswillen und Ihren Optimismus haben Sie Licht  in die dunkle Zeit von Corona gebracht und ein positives Signal für die Zukunft der Wirtschaft und insbesondere des Handwerks in der Oberpfalz gesetzt. Dafür möchte ich Ihnen danken. Sie sind das beste Beispiel dafür, dass eine Ausbildung im Handwerk eine gleichwertige Alternative zu einer akademischen Laufbahn ist.  Durch Ihr Vorbild ermutigen Sie junge Leute, sich für ein Handwerk zu entscheiden.  Und das ist eine gute Entscheidung. Allein in Ostbayern warten in den nächsten Jahren 11.000 Betriebe auf einen Übernehmer. Die Entwicklungsmöglichkeiten im Handwerk sind nahezu unbegrenzt. Den Fleißigen und Mutigen stehen hier alle Türen offen!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Bartelt Axel



Ralf Holtzwart,

Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Bayern, Bundesagentur für Arbeit



Liebe Jungmeisterinnen, liebe Jungmeister,

ich gratuliere Ihnen zu Ihrer bestandenen Meisterprüfung. Damit haben Sie die richtigen Weichen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gelegt. Das Handwerk ist eine starke Säule der bayerischen Wirtschaft. Und mit Ihnen als innovative Unternehmensgründer und Führungskraft, bleibt das Handwerk jung, modern und leistungsstark.“

Holtzwart Ralf
© 2019 by Foto-Seitz GmbH

Stv. Hauptgeschäftsführerer Hans Schmidt Foto Graggo

Hans Schmidt

Stv. Hauptgeschäftsführer

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-104
Fax 0941 7965-103
hans.schmidt--at--hwkno.de