Das Bildungszentrum der Handwerkskammer in Passau-Auerbach freut sich über die Spende eines Mercedesmotors des Karl Bachl Autohauses.
Autohaus Karl Bachl
Freuten sich bei der Spendenübergabe: vordere Reihe (v. l. n. re.) Bildungszentrumsleiter Josef Sailer und Autohaus-Geschäftsführer Steffen Schweizer, hintere Reihe (v. l. n. re.) Werkstattmeister des Autohauses Reinhard Gais, HWK-Ausbilder Josef Zaglauer und Autohaus-Kundenbetreuer Martin Bauer.

Starker Motor für die Aus- und Weiterbildung

Handwerkskammer in Passau-Auerbach erhält Spende von Karl Bachl Autohaus

25. Oktober 2020

Das Bildungszentrum der Handwerkskammer in Passau-Auerbach freut sich über ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk: die Karl Bachl Autohaus GmbH & Co. KG aus dem benachbarten Röhrnbach hat letzte Woche einen Mercedesmotor als Spende für die handwerkliche Aus- und Weiterbildung übergeben. Die Besonderheit: Der Vollaluminium Vierzylinder-Otto-Motor stammt aus einem Mercedes CLA 250 Sport 4Matic Shooting Brake und verfügt über 218 PS. Künftig wird er in den unterschiedlichsten überbetrieblichen Lehrgängen zum Einsatz kommen. "Dabei wird der Motor komplett zerlegt und von unseren Lehrgangsteilnehmern wieder vollständig und lauffähig zusammengebaut", erklärte Bildungszentrumsleiter Josef Sailer bei der Übergabe und bedankte sich herzlich. "Solche wertvollen Spenden sichern das hohe Lernniveau in unserer Bildungsstätte."

Passgenaues Lernen gerade in Krisen-Zeiten extrem wichtig

Steffen Schweizer, Geschäftsführer des Karl Bachl Autohaues, freute sich ebenfalls über die gelungene Kooperation und betonte den Stellenwert von Aus- und Weiterbildung, gerade in Krisen-Zeiten: "Mit solchen Spenden möchten wir passgenaues Lernen maßgeblich unterstützen. Es ist sehr wichtig, dass die jungen Leute an aktuellen, hochwertigen Motoren arbeiten können." Und genau dieses Ziel erreiche die Spende, wie Josef Sailer bei der Übergabe bestätigte: "Jährlich werden bei uns etwa 120 Auszubildende und 50 Meister in Lehrgängen und Kursen bedarfsgerecht und am Puls der Zeit aus- und weitergebildet." Somit sei der Mercedesmotor eine wertvolle Ergänzung der Werkstattausrüstung und diene zu 100 Prozent der praktischen Unterweisung. Auch sei die Spende ein Zeichen für die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den regionalen Betrieben und der Handwerkskammer. 



 Ansprechpartner

Josef Sailer
Leiter Bildungszentrum

Tel. 0851 95680-14
Fax 0851 95680-50
josef.sailer--at--hwkno.de



 Downloads



Weitere Informationen

www.hwkno.de/passau



Sailer Josef Fotowerkstatt Gahr

Josef Sailer

Leiter Bildungszentrum

Simmerlingweg 15
94036 Passau
Tel. 0851 95680-14
Fax 0851 95680-50
josef.sailer--at--hwkno.de