Stadt Regensburg, Stefan Effenhauser

Stadtraum gemeinsam gestalten

Die Stadt Regensburg lädt zu Ideenwerkstätten ein.

Im Bereich des Ernst-Reuter-Platzes und des Hauptbahnhofs in Regensburg sollen entstehen:

  • ein neuer, leistungs- und zukunftsfähiger zentraler Omnibusbahnhof (ZOB),
  • eine Trasse für ein höherwertiges ÖPNV-System der Zukunft und
  • das Regensburger Kultur- und Kongresszentrum (RKK).

Zudem soll der Stadtraum in dem Areal neu gestaltet werden. Die Stadt Regensburg möchte diese komplexe Planungsaufgabe 2017 einen Schritt voranbringen.

Ideenwerkstatt lädt interessierte Bürger ein

Da es sich dabei um die Zukunft des Stadtraums handelt, ist die Öffentlichkeit der Stadt Regensburg eingeladen, sich eng an dem Planungsprozess zu beteiligen und ihre Vorstellungen einzubringen. Hierzu finden zwei Ideenwerkstätten statt. Vom 21. bis 23. März 2017 und vom 3. bis 5. Mai 2017 ist  die interessierte Öffentlichkeit eingeladen, gemeinsam mit Planungs- und Kommunikationsexperten ihre Ideen zu diskutieren und Vorschläge zu erarbeiten.

Nähere Informationen zum Beteiligungsprozess finden Sie in den beiliegenden Unterlagen sowie auf der für die Öffentlichkeit zugänglichen Webseite. Sollten Betroffenheiten, Anregungen oder sonstige Hinweise zu den Planungen vorliegen, bitten wir auch um Kontaktaufnahme mit unserem Ansprechpartner.  

Logo Stadtraum gemeinsam gestalten



 Ansprechpartner

Christian Stachel
Abteilungsleiter

Tel. 0941 7965-149
Fax 0941 7965-214
christian.stachel--at--hwkno.de



 Information

www.stadtraum-gestalten.de



 Termine Ideenwerkstätten

3. bis 5. Mai 2017

Christian Stachel

Abteilungsleiter

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-149
Fax 0941 7965-214
christian.stachel--at--hwkno.de