Pressemitteilungen November 2019

Pressemitteilungen der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz vom November 2019.

 
Kommentar von Präsident Dr. Georg Haber zur Landtagswahl 2018.

Die Expertenvorträge informierten die Teilnehmer über das Thema Digitalisierung.

Digitale Alltagshelfer für den Handwerker

350 Teilnehmer bei kostenloser Veranstaltungsreihe der Handwerkskammer in Schwandorf, Regensburg und Straubing

Über 350 Teilnehmer informierten sich bei der kostenlosen Veranstaltungsreihe "Wie digitalisiere ich meinen Betrieb".


Auch in diesem Jahr nahmen sich die Teilnehmer der Marienbader Gespräche das Motto "Zusammenkunft, Zusammenhalt, Zusammenarbeit" zu Herzen und stellten konkrete Forderungen für die Grenzregion: (v. li. n. re.) Vorsitzender der Böhmisch-mährischen Konföderation der Gewerkschaftsverbunde Josef Stredula, HWK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaft der Wirtschafskammer Oberösterreich Dr. Robert Leitner, Kammervizepräsidentin Kathrin Zellner, Konsul für Politik und Handel des Generalkonsulats der Tschechischen Republik Jan Kreuter, Vorsitzender des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten im Bayerischen Landtag Tobias Gotthardt, Parlamentsabgeordneter Dr. Lukáš Barton, 2. Bürgermeister von Marienbad Zdenek Král, stellvertretender Hauptmann des Bezirks Karlsbad Martin Hurajcík, Geschäftsführer Operativ der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit Klaus Beier, Kammerpräsident Dr. Georg Haber, Außenwirtschaftsberaterin der Kammer Katharina Wierer und 3. Bürgermeister von Marienbad Miloslav Pelc.

Marienbader Gespräche 2019

Nach wie vor grenzübergreifend erfolgreich

Knapp 180 Wirtschaftsexperten aus der Grenzregion diskutierten bei der zwölften Ausgabe der "Marienbader Gespräche".


Bürokratieabbau Bürokratiegespräch Antrag Formular

Wo beim Thema Bürokratie der Schuh drückt

Betriebe befragt - Ergebnisse fließen in Interessenvertretung ein

Die Ergebnisse der Befragung der Handwerksbetriebe zum Thema "Büroktieabbau und betriebliche Entlastung" fließen in die Interessenvertretung mit ein.


In Straubing ehrte die Handwerkskammer 31 traditionsreiche Betriebe mit dem Ehrenblatt. Es gratulierten HWK-Präsident Dr. Georg Haber (1. Reihe, 1. v. re.) und Geschäftsführer Alexander Stahl (1. Reihe, 1. v. li.).

Handwerkskammer ehrt langjährige Betriebe

Ehrenblätter für 31 niederbayerische Traditionsunternehmen

In Straubing wurden 31 niederbayerische Handwerksbetriebe mit dem Ehrenblatt für Betriebsinhaber ausgezeichnet.


20 neue Mitglieder unterzeichneten die "Regensburger Erklärung" für bessere Chance von Menschen mit Behinderung am Arbeitsmarkt.


Geschäftsführer Max Heimerl, Bürgermeister von Schönthal Ludwig Wallinger und Geschäftsführer Peter Heimerl (v.li.n.re.) freuen sich über die Auszeichnung.

Vorreiter bei Energiesparhäusern

Großer Preis des Mittelstandes

Max Heimerl Bau GmbH aus Schönthal erhält "Ehrenplakette zum Premier nominierte Preisträger der Vorjahre".


zug, bahn, ffentlicher nahverkehr, s-bahn, fahrender zug, gleise, schienenverkehr, reisezug

Mit dem 365-Euro-Ticket zur Lehrstelle

Die Vollversammlung der Handwerkskammer fordert das "Azubiticket".

Vollversammlung der Handwerkskammer verabschiedeten Resolution zur Mobilitätsförderung.


HWK-Präsident Dr. Georg Haber (1. v. re.) überreichte zusammen mit HWK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger (1. v. li.) im Rahmen der Vollversammlung den Goldenen Meisterbrief an Kraftfahrzeugmechanikermeister Rudolf Angerer (2. v. li.) und Schreinermeister Claus Hofmann (2. v. re.).

Beim Green Day erklärte Ausbilder Andreas Hofbauer den Schülern in verschiedenen Versuchen, wie Heizanlagen funktionieren.

Handwerkskammer stellt grüne Berufe vor

25 Realschüler informieren sich am bundesweiten Green Day über umweltfreundliche Handwerksberufe.

Realschüler informieren sich am bundesweiten Green Day über umweltfreundliche Handwerksberufe bei der Handwerkskammer in Straubing.


Dezentrale Weiterbildung in elf Bildungszentren: Die Handwerkskammer mit (v. li. n. re.) Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger, Präsident Dr. Georg Haber, und stellvertretendem Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt präsentiert das neue Kursprogramm.

In Passau ehrte die Handwerkskammer ihre "Goldenen" Handwerksmeister. Es gratulierten HWK-Präsident Dr. Georg Haber (2. Reihe 1. v. re.) und Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger (2. Reihe 1. v. li.).

Die 20 Teilnehmer freuten sich über ihre neuen Erfahrungen im Handwerk zusammen mit dem stellvertretenden HWK-Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt (1.v.li.), HWK-Vizepräsidentin Kathrin Zellner (1. Reihe, 2. v. li.) sowie der Schulleiter und Oberstudiendirektor der Gymnasiums Untergriesbach Franz Brunner (1.v.re.)

Berufsorientierung: Werkstatt statt Klassenzimmer

Gymnasiasten absolvieren zweiwöchiges Praktikum in der Handwerkskammer in Passau

Praxis statt Theorie hieß es für 20 Schüler der 8. und 9. Klasse des Gymnasiums Untergriesbach, die an einer zweiwöchigen Berufsorientierung im Bildungszentrum der Handwerkskammer in Passau teilnahmen.


Trafen sich zum Austausch über aktuelle Handwerksthemen in München.

Kammern treffen Wirtschaftsminister

Austausch zu aktuellen Themen

Trafen sich zum Austausch über aktuelle Handwerksthemen in München: Präsident Dr. Georg Haber, Staatsminister Hubert Aiwanger und Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger.


Bayerische Wirtschaftsvertreter mit Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger (5.v.li.) im Gespräch mit Vertretern des tschechischen Kabinetts.

Delegationsreise nach Tschechien

Wirtschaftsvertreter bei Maschinenbaumesse

Zur Internationalen Maschinenbaumesse (MSV) im tschechischen Brünn reiste eine Delegation aus Bayern unter der Leitung der Ministerialdirektorin Dr. Ulrike Wolf. Unter den Teilnehmern war auch Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger.


Zum besonders guten Abschluss wurde den Preisträgern gratuliert.