Pressemitteilungen Juli 2017

 
Glückwünsche überbrachten den jungen Meistern (v. li.n.re.) Oberbürgermeister der Stadt Straubing Markus Pannermayr, Vorsitzender Kreishandwerksmeister Armin Stöckel, HWK-Ehrenpräsident Franz Prebeck, Landtagsabgeordneter Hans Ritt, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Niederbayern-Mitte Walter Strohmaier, HWK-Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler, Landrat Straubing-Bogen Josef Laumer und Kreishandwerksmeister Günter Hartl.

Meister überzeugen mit Leistung

Straubinger Meisterpreis an Jahrgangsbeste verliehen

Bereits zum 16. Mal wurde der Straubinger Meisterpreis an junge Handwerker verliehen.


Das Handwerk ist für Landshut unverzichtbar: Darüber waren sich Oberbürgermeister Alexander Putz (2. v. li.) und die Vertreter der Handwerkskammer, (v. li. n. re.) stv. Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt, Vizepräsident Konrad Treitinger und Präsident Dr. Georg Haber bei einem Treffen im Bildungszentrum in Landshut einig.

Der Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Amberg Manfred Tröppl (2. Reihe, 1. v. li.), der Teamleiter des Jobcenters Amberg-Sulzbach Rainer Liermann (3. Reihe, 1. v. re.) und der Leiter des Bildungszentrums Tobias Knauer (3. Reihe, 2. v. re.) überreichten die Gesellenbriefe. Zusammen mit den Ausbildern Matthias Ertl (2. Reihe, 1. v. re.) und Josef Bartmann (2. Reihe, 2. v. re.) gratulierten sie den erfolgreichen Absolventen (1. Reihe, v. li. n. re.) Olaf Wagner, Daniel Horst, Abdulghafar Alomari und Eugen Gräß.

Umschüler erarbeiten sich neue Perspektive

Feinwerkmechaniker erhalten Gesellenbriefe - Syrischer Flüchtling unter Absolventen

Im Bildungszentrum in Amberg haben vier Feinwerkmechaniker ihre Gesellenbriefe erhalten, unter ihnen auch ein syrischer Flüchtling.


Ministerpräsident Horst Seehofer (re.) zeichnete 49 Persönlichkeiten mit dem Bayerischen Verdienstorden aus, darunter auch: HWK-Ehrenpräsident Franz Prebeck.

Verdienstorden verliehen

Hannelore Spangler und Franz Prebeck geehrt

Ministerpräsident Horst Seehofer hat Hannelore Spangler und Ehrenpräsident Franz Prebeck mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.


Förderprogramm Digitalbonus

Förderprogramm Digitalbonus

Anträge können ab sofort wieder gestellt werden.

Weitere Mittel in Höhe von insgesamt 100 Millionen Euro für den Digitalbonus im Jahr 2017/2018.


Die Achtklässler freuten sich über spannende Tage in der Handwerkskammer zusammen mit der Schulleiterin der Lobkowitz-Realschule Irene Sebald (letzte Reihe, 2. v. re.), 2. Konrektorin Martina Fels (letzte Reihe, 1. v. li.), und dem Leiter des Bildungszentrums Tobias Knauer (letzte Reihe, 1. v. re.).

Realschüler entdecken Handwerksberufe

Handwerkskammer in Weiden bietet Berufsorientierung

Die Achtklässler der Lobkowitz-Realschule sammelten erste handwerkliche Erfahrungen im Rahmen der Berufsorientierung in Weiden.


Beim "Markt der Möglichkeiten" ließen sich (v. li. n. re.) stv. Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger, Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler, stv. Landrat Klaus Jeggle, stv. Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt und Präsident Dr. Georg Haber von Allan Gray, CEO von WeldPlus, (re.) zeigen, wie digitales Schweißen für Lernzwecke ganz ohne Funkensprühen funktioniert.

Als Handwerker seinen Platz in der digitalen Welt finden

Vollversammlung der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz informiert sich über Möglichkeiten der Digitalisierung

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz informiert sich über Möglichkeiten der Digitalisierung.


Alexander Stahl wird ab Januar 2018 neuer Geschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz.

Schlicht, edel, harmonisch - das Abschlusswerk von Tobias Sonnauer aus Pfreimd im Landkreis Schwandorf kombiniert zwei alternative, in sich stimmige Stile.

Meister in Form, Technik und Farbe

26 Maler und Lackierer bestehen praktische Meisterprüfung

26 Meisterschüler im Maler- und Lackiererhandwerk zeigten im Bildungszentrum Regensburg mit einer Meisterstück-Ausstellung ihr gestalterisches und handwerkliches Können.


Die Achtklässler freuten sich über spannende Tage in der Handwerkskammer zusammen mit dem Schulleiter der Schönwerth-Realschule Matthias Schall (1. v. re.), Konrektor Andreas Rupprecht (2. v. re.), dem Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Markus Schmidt (1. v. li.) sowie dem Leiter des Bildungszentrums Tobias Knauer (2. v. li.).

Realschüler entdecken Handwerksberufe

Handwerkskammer in Amberg bietet Berufsorientierung

25 Achtklässler der Schönwerth-Realschule Amberg sammelten erste handwerkliche Erfahrungen in der Handwerkskammer in Amberg.


Kammerpräsident Dr. Georg Haber (li.) überreichte zusammen mit Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (re.) im Rahmen der Vollversammlung in Bad Griesbach den Goldenen Meisterbrief an Karl-Heinz Moser (2. v. r.) und das goldene Handwerks-H an dessen Ehefrau Christine Moser.

Kammerpräsident Dr. Georg Haber (Mitte) vereidigte Kaminkehrermeister Joachim Tanzer (li.) und Elektrotechnikermeister Norbert Pauli (re.) als Sachverständige im Handwerk.

Neue Sachverständige

Unparteiisch und objektiv

Dr. Georg Haber vereidigte Elektrotechnikermeister Norbert Pauli aus Tiefenbach sowie Kaminkehrermeister Joachim Tanzer aus Hutthurm als Sachverständige.


Ranga Yogeshwar (Mitte) ehrte das Team der Stegerer GmbH: (v.li.n.re.) Michael Jobst, Alexander Artes, Ingo Lederer und Anton Kraus.

Auszeichnung für Innovationsführer

Fünf ostbayerische Handwerksbetriebe geehrt

Bereits zum 24. Mal wurden die Innovationsführer des deutschen Mittelstandes mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet, darunter fünf Handwerksbetriebe aus Ostbayern.


Präsident der Wirtschaftskammer Oberösterreich Rudolf Trauner legte nach 13 Jahren sein Amt nieder.

13 Jahre an der Spitze

Rudolf Trauner hört auf

Der Präsident der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) Rudolf Trauner hat sein Amt an seine Nachfolgerin Doris Hummer übergeben.


Der Geschäftsklima-Index im ostbayerischen Handwerk erreichte neue Höchstwerte - auch in den Handwerken für den gewerblichen Bedarf.

Das ostbayerische Handwerk boomt

Konjunkturbericht 2. Quartal 2017

Die wirtschaftliche Lage des ostbayerischen Handwerks im 2. Quartal 2017 zeigt eine starke Auslastung und eine ausgezeichnete Stimmung. 


Machten sich ein Bild vom Theorieunterricht in der Handwerkskammer: Berufsberater Agentur für Arbeit Regensburg Thomas Müller (2. Reihe, 3. v. li.), Teamleiterin Markt und Integration Jobcenter Stadt Regensburg Sonja Besold (2. Reihe, 2. v. li.) und Teamleiter Markt und Integration Jobcenter Landkreis Regensburg Markus Gschwendtner (2. Reihe, 2. v. re.) zusammen mit Kursteilnehmern, Bildungszentrumsleiter Benjamin Spiegler (2. Reihe, 1. v. re) und Sozialpädagoge Michael Baade (2. Reihe, 1. v. li.).

Flüchtlinge finden Perspektive im Handwerk

Bildungsprogramm in der Handwerkskammer qualifiziert für Ausbildung

Im Bildungszentrum in Regensburg stehen zwölf Teilnehmer der neuen Bildungsmaßnahme "Perspektiven für junge Flüchtlinge im Handwerk" kurz vor ihrem Abschluss.


In Straubing ehrte die Handwerkskammer ihre "Goldenen" Handwerksmeister. Es gratulierten die Vertreter der Handwerkskammer Vizepräsident Richard Hettmann (2. Reihe 1. v. l.) und stellvertretender Hauptgeschäftsführer Hans Schmidt (1. Reihe 1. v. r.).

Die stolzen Gewinner des goldenen Sportabzeichens der Staatlichen Realschule Kemnath freuten sich über das Frühstück. Es gratulierten Ausbildungsberater Michael Knauer (3. Reihe, 1. v. li.), Schulleiter German Helgert (1. Reihe, 1. v. li.), Sportlehrerin Margit Friedl (1. Reihe, 2. v. li.) und Sportlehrer Simon Farnhammer (4. Reihe, 1. v. li.).

Sport und Handwerk gehören zusammen

Schüler der Staatlichen Realschule Kemnath erhalten Dankeschön-Frühstück

Die Preisträger des Sportabzeichen-Schulwettbewerbs der Staatlichen Realschule Kemnath erhielten ein Dankeschön-Frühstück.


Zu den fachpraktischen Prüfungsaufgaben gehört auch das Gestalten eines Bäckerei-Schaufensters.

Meisterschüler kriegen es gebacken

17 Bäcker bestehen Meisterkurs der Handwerkskammer in Straubing

17 Teilnehmer haben die Prüfung zum Bäckermeister im Bildungszentrum in Straubing erfolgreich abgelegt.


Mit entsprechender Ausstattung tauchen die Teilnehmer des Workshops in den virtuellen Raum ab.

Digitale Medien in der Ausbildung

Workshop für Ausbilder

Am 26. Oktober 2017 können Lehrer und Ausbilder innovative Lehr- und Lernkonzepte im Bildungszentrum der Handwerkskammer in Regensburg kennenlernen und in Workshops ausprobieren.