Teilnehmer aus der gesamten nördlichen Oberpfalz bereiteten sich im Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Weiden auf die Meisterprüfung im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk vor. Der Leiter des Bildungszentrums Tobias Knauer (1. v. re.) und die Ausbilder Harald Reiter (3. v. li.) und Sebastian Söllner (4. v. li.) wünschen den angehenden Meistern viel Glück für die Zukunft.
HWK
Teilnehmer aus der gesamten nördlichen Oberpfalz bereiteten sich im Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Weiden auf die Meisterprüfung im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk vor. Der Leiter des Bildungszentrums Tobias Knauer (1. v. re.) und die Ausbilder Harald Reiter (3. v. li.) und Sebastian Söllner (4. v. li.) wünschen den angehenden Meistern viel Glück für die Zukunft.

Kfz-Meister made in Weiden in der Oberpfalz

5. November 2018

260 Unterrichtsstunden im Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Weiden liegen hinter ihnen: mit einer mehrteiligen Prüfung endete für zwölf Teilnehmer der fachpraktische Teil des Kraftfahrzeugtechnikermeisterkurses. Die fachtheoretische Prüfung haben die angehenden Handwerksmeister bereits im Sommer erfolgreich abgelegt.

Geübter Umgang mit den neuesten Technologien vonnöten

Auf dem Stundenplan stand beispielsweise die Handhabung moderner Diagnosegeräte, die Störungen im Antriebs- oder Sicherheitssystem, der Klimaanlage und der Beleuchtung ausfindig machen. "Die Fahrzeuge sind heute mit hochsensiblen Technologien ausgestattet. Als kompetenter Ansprechpartner für den Kunden muss ein Kfz-Meister sich damit auskennen", erklärt der Leiter des Bildungszentrums Tobias Knauer. Um dieses Wissen im Kurs vermitteln zu können, stehen daher neben aktuellen Fahrzeugmodellen auch Hybridfahrzeuge verschiedener Hersteller für diverse Übungen zur Verfügung.

Teilnehmer aus der gesamten nördlichen Oberpfalz

"Der Meisterkurs in Weiden ist für Kfz-Gesellen aus der ganzen nördlichen Oberpfalz interessant", berichtet Knauer weiter. Auch in diesem Durchlauf kommen die Teilnehmer aus den verschiedenen Landkreisen der Region. So könnten auch die ländlichen Gegenden mit qualifizierten Fachkräften im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk versorgt werden. "Die Kfz-Werkstätten suchen händeringend nach kompetenten Mitarbeitern. Jeder, der gute Arbeit leistet, ist auf dem Markt gefragt", betont Kfz-Ausbilder Harald Reiter. Um die Zukunft der angehenden Meister mache er sich daher keine Sorgen.

Die beiden Meisterschüler Marco Fröhlich (li.) und Florian Schmauß überprüfen im Kurs einen Motor auf Fehler.
HWK
Die beiden Meisterschüler Marco Fröhlich (li.) und Florian Schmauß überprüfen im Kurs einen Motor auf Fehler.

 Ansprechpartner

Harald Reiter
Kursleiter Kraftfahrzeugtechnik

Tel. 0961 48123-40
Fax 0961 48123-50
harald.reiter--at--hwkno.de



 Downloads



 Nächster Kurs in Weiden

08.04. bis 19.07.2019



 Weitere Informationen

www.hwkno-bildung.de



Reiter Harald

Harald Reiter

Kursleiter Kraftfahrzeugtechnik

Bernhard-Suttner-Straße 5
92637 Weiden
Tel. 0961 48123-40
Fax 0961 48123-50
harald.reiter--at--hwkno.de