Freuten sich bei der Schlüsselübergabe über die Spende für die Handwerkskammer in Deggendorf (v. li. n. re.): Tobias Biller, Geschäftsführer Autohaus Salmannsberger, Kfz-Ausbilder Thomas Motal und Anton Ebner, der Leiter des Bildungszentrums Armin Maier, Bernd Eckstein Leiter Kommunikation der BMW Group Werke Dingolfing und Landshut, Wolfgang Reif, Bereichsleiter für Berufsbildung bei der Handwerkskammer sowie Manuela Rimbeck, Managerin After-Sales der BMW Group.
HWK
Freuten sich bei der Schlüsselübergabe über die Spende für die Handwerkskammer in Deggendorf (v. li. n. re.): Tobias Biller, Geschäftsführer Autohaus Salmannsberger, Kfz-Ausbilder Thomas Motal und Anton Ebner, der Leiter des Bildungszentrums Armin Maier, Bernd Eckstein Leiter Kommunikation der BMW Group Werke Dingolfing und Landshut, Wolfgang Reif, Bereichsleiter für Berufsbildung bei der Handwerkskammer sowie Manuela Rimbeck, Managerin After-Sales der BMW Group.

Kfz-ler freuen sich über großzügige Spende

BMW Group und das Autohaus Salmannsberger übergeben BMW 118d an die Handwerkskammer in Deggendorf

"Die Kfz-Betriebe erwarten von uns, dass wir ihren Auszubildenden stets die modernsten Fahrzeuge für Schulungszwecke zur Verfügung stellen. Mit seiner umfangreichen und luxuriösen Sonderausstattung ist der BMW 118d ein ideales Fahrzeug für unsere Kfz-Ausbildung und wir bedanken uns ganz herzlich beim Autohaus Salmannsberger, hier vor Ort, sowie bei der BMW Group für diese großzügige Spende", berichtet Armin Maier, Leiter des Bildungszentrums der Handwerkskammer in Deggendorf. Das 150 PS starke Fahrzeug mit Vierzylinder-Motor, ausgestattet mit M-Sport Paket sowie einem Fahr- und Parkassistenzsystem wird zukünftig für die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung und die Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker zum Einsatz kommen.

Den Grund der Spende erklärt Bernd Eckstein, Leiter der Kommunikation der BMW Group Werke Dingolfing und Landshut, bei der Übergabe letzte Woche in der Kfz-Werkstatt der Handwerkskammer: "Der BMW Group und unseren Handelspartnern lag die Aus- und Weiterbildung schon immer sehr am Herzen. Um Menschen eine Ausbildung auf dem neuesten Stand der Automobiltechnik zu ermöglichen, überlässt die BMW Group verschiedensten Bildungseinrichtungen weltweit regelmäßig aktuelle Modelle als Schulungsfahrzeuge. Wir freuen uns, dass wir dabei immer wieder auch Bildungseinrichtungen aus unserem Einzugsgebiet berücksichtigen können." Tobias Biller, Geschäftsführer des Autohauses, fügt hinzu: "Wir wünschen den Schulungsteilnehmern viel Spaß mit dem neuen BMW 118d. Und natürlich wünschen wir ihnen in erster Linie, dass sie viel damit lernen können. Denn von gut ausgebildeten Fachkräften profitiert unsere Region."

Auch Kfz-Ausbilder Thomas Motal zeigt sich begeistert von den Features des neuen Schulungsautos: "Die in den Fahrzeugen integrierten Systeme sind inzwischen bei allen Fabrikaten so umfangreich geworden, dass sich sowohl die Lehrlinge, als auch wir Ausbilder permanent mit neuen Innovationen auseinandersetzen müssen." Und Wolfgang Reif, Bereichsleiter für die Sparte Berufsbildung der Handwerkskammer, ergänzt: "Nur mit top ausgestatteten Schulungswerkstätten können wir die hohe Qualität unserer handwerklichen Ausbildung sicherstellen und die angehenden Gesellen und Meister bedarfsgerecht auf ihre beruflichen Herausforderungen vorbereiten."

Im Deggendorfer Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz nahmen im vergangenen Jahr rund 760 Jugendliche an der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für Kfz-Mechatroniker teil. Hinzu kommen jährlich der berufsbegleitende Kurs "Kraftfahrzeug-Servicetechniker" sowie die regelmäßigen Sachkundelehrgänge "Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen" und "Airbag und Gurtstraffer".



Ansprechpartner

Armin Maier
Leiter Bildungszentrum

Tel. 0991 2506-222
Fax 0991 2506-290
armin.maier--at--hwkno.de

 Downloads

Maier Armin Fotowerkstatt Gahr

Armin Maier

Leiter Bildungszentrum

Graflinger Straße 105
94469 Deggendorf
Tel. 0991 2506-222
Fax 0991 2506-290
armin.maier--at--hwkno.de