Die Referenten der Veranstaltung
HWK
Die Referenten der Veranstaltung

Infoveranstaltung zur neuen Datenschutzgrundverordnung

Am 20. März 2018 fand eine Informationsveranstaltung in der Handwerkskammer in Schwandorf statt. 140 interessierte Handwerker informierten sich zu den Themen Datenschutz-Grundverordnung, Digitalisierung im Handwerk, Cybercrime, IT-Sicherheit und dem Förderprogramm "Digitalbonus.Bayern".

Themenschwerpunkt der Veranstaltung war die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und die Betriebe werden davon direkt betroffen sein. Referent Christian Volkmer von der Projekt 29 GmbH & Co.KG aus Regensburg gab den Teilnehmern einen Überblick zu den Regelungen und zeigte praxisnahe Handlungsempfehlungen. Durch Zuhilfenahme einer Checkliste soll den Betrieben die Umsetzung erleichtert werden.

Über das Thema "Digitalisierung im Handwerk nutzen" sprach Jasmin Kiefmann, Digitalisierungskoordinatorin der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Sie griff die Frage "Digitalisierung: Chance oder Risiko?" auf und zeigte den Teilnehmern anhand von kleinen digitalen Helferlein, dass die Digitalisierung nicht teuer und kompliziert sein muss. Außerdem stellte sie das neue Beratungsangebot, den sog. Digi-Check vor. Dieser zeigt auf, wo sich ein Betrieb auf dem Weg in Richtung Digitalisierung befindet.

Das Landeskriminalamt, vertreten durch Matthias Schmidt und Kollegin, informierte über die Themen Cybercrime und IT-Sicherheit. Dabei erfuhren die Handwerker, welche Gefahren im Netz lauern und wie man bereits durch Beachtung einfacher Punkte das Unternehmen vor einem Angriff schützen kann. Schnell wurde klar, dass man den Risiken der Digitalisierung mit Respekt, jedoch nicht mit Angst gegenüberstehen sollte.

Abgerundet wurde der Abend mit einem Vortrag zum "Digitalbonus.Bayern". BIT-Berater Helmut Schmid von der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz stellte das Förderprogramm vor, von der Antragstellung über die Richtlinien bis hin zu Praxisbeispielen. Ein Zuschuss von bis zu 50 Prozent für kleine Unternehmen unterstützt die Betriebe auf dem Weg in Richtung Digitalisierung. Helmut Schmid und seine Kolleginnen/Kollegen stehen den Handwerksbetrieben bei Fragen gern mit Rat und Tat zur Seite.

 Ansprechpartner

Helmut Schmid
BIT-Berater

Tel. 09431 885-320
Fax 09431 885-302
helmut.schmid--at--hwkno.de



Weitere Veranstaltungen







Schmid Helmut

Helmut Schmid

BIT-Berater

Charlottenhof 1
92421 Schwandorf
Tel. 09431 885-320
Fax 09431 885-302
helmut.schmid--at--hwkno.de