Bei der Veranstaltung wurde Albert Vetterl, Konrad Treitinger und Franz Greipl der Titel des Ehrenvizepräsidenten verliehen.
Foto Graggo
Bei der Veranstaltung wurde (v.li.n.re.) Albert Vetterl, Konrad Treitinger und Franz Greipl der Titel des Ehrenvizepräsidenten verliehen.

Handwerkskammer zeichnet verdiente Mitglieder der Vollversammlung aus

Albert Vetterl, Konrad Treitinger und Franz Greipl zu Ehrenvizepräsidenten ernannt

16. Juli 2019

"Ehre dem, dem Ehre gebührt" - unter diesem feierlichen Motto hat die Ehrungsveranstaltung verdienter Vollversammlungsmitglieder der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz stattgefunden. Als Ehrengast hielt der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks Hans Peter Wollseifer eine Laudatio auf den wiedergewählten Kammerpräsidenten Dr. Georg Haber. Die nicht mehr zur Wahl angetretenen Vizepräsidenten Konrad Treitinger aus Ergoldsbach, Landkreis Landshut, und Albert Vetterl aus Teublitz, Landkreis Schwandorf, wurden mit dem Titel des Ehrenvizepräsidenten und der großen goldenen Verdienstmedaille für mehr als 25 Jahre ehrenamtliches Engagement und knapp 20 Jahre beziehungsweise 15 Jahre Vizepräsidentschaft ausgezeichnet. Der Ende Dezember 2017 ausgeschiedene Vizepräsident Franz Greipl aus Hemau, Landkreis Regensburg, wurde bereits für seine 24-jährige Amtszeit mit der großen Verdienstmedaille geehrt und erhielt letzten Freitag zusätzlich den Titel und die Urkunde des Ehrenvizepräsidenten.

Viele kleine und große Opfer für das Handwerk

Im Nachgang zur konstituierenden und ordentlichen Vollversammlung begrüßte der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Jürgen Kilger die geladenen Gäste zur Abendveranstaltung, darunter insgesamt 24 aktive und ausscheidende Vollversammlungsmitglieder. Die Handwerkskammer und das Handwerk seien den geehrten Vollversammlungsmitgliedern ein großes "Vergelt’s Gott" schuldig, stellte Georg Haber in seiner Laudatio klar. "Sie haben in den letzten Jahren oder sogar Jahrzehnten mit ihrem Engagement die Selbstverwaltung des Handwerks in unserem Kammerbezirk fortentwickelt. Sie haben in all diesen Jahren viel Freizeit geopfert, mussten häufig der Familie, den Betrieben fernbleiben. Das alles ist nichts Selbstverständliches", betonte der Kammerpräsident in seiner Rede, bevor er die Verleihung der Urkunden und Medaillen vornahm.

Feierlicher Abschied und klarer Auftrag

Auch die Verabschiedung von langjährigen Mitgliedern stand bei der Veranstaltung an. "Ihre jahrelange oder sogar jahrzehntelange Arbeit war überaus wichtig. Doch heute Abend wollen wir nicht traurig über ihren Abschied sein, sondern dankbar zurückblicken und uns freuen", sagte Georg Haber und sprach den scheidenden Mitgliedern seinen Dank und seine Anerkennung aus. So erhielten die bis dato aktiven Vizepräsidenten Konrad Treitinger und Albert Vetterl sowie der ehemalige Vizepräsident Franz Greipl für ihre jahrzehntelangen Verdienste für die Handwerkskammer und das ostbayerische Handwerk den Titel des Ehrenvizepräsidenten überreicht.

Alle aktiven und ausgeschiedenen Vollversammlungsmitglieder rief Haber dazu auf, die Jugend für das Handwerk und das Ehrenamt zu begeistern. Schließlich seien die Zukunftsherausforderungen in der Branche nur durch eine aktive Mitgestaltung der nächsten Generation erfolgreich zu meistern. "Und Sie sind die besten Botschafter für diese Aufgabe", so Haber in seinem Appell.

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz zeichnete am Freitag verdiente Mitglieder der Vollversammlung aus.
Foto Graggo
Für ihr Ehrenamt und für ihre Verdienste um das ostbayerische Handwerk zeichnete die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz am Freitag verdiente Mitglieder der Vollversammlung aus.



Kilger Jürgen

Jürgen Kilger

Hauptgeschäftsführer

Nikolastraße 10
94032 Passau
Tel. 0851 5301-101
Fax 0851 5301-281101
juergen.kilger--at--hwkno.de