Die jungen Glasermeister mit ihren Prüfungsstücken.
Christian Röckl
Die jungen Glasermeister mit ihren Prüfungsstücken: v.li.n.re. Alexander Birkenfeld, Felix Greve, Dennis Iszovicsm, Moritz Schick und Maximilian Schulz.

Glänzende Meisterstücke

Junge Glasermeister stellen Abschlusswerke aus

22. September 2020

Fünf Glaser haben im Bildungszentrum in Vilshofen ihre theoretische und praktische Meisterprüfung bestanden. In einer Meisterstückausstellung im kleinen Rahmen präsentierten die Jungmeister im Dachgeschoss der Handwerkskammer in Vilshofen ihre Exponate im Gesamtwert von rund 30.000 Euro. Zu sehen gab es neben vielfältig angefertigten Glasduschen eine Holz-Glas-Garderobe und eine Bleiverglasung.

Alleskönner rund um den Werkstoff Glas

In 800 Unterrichtsstunden perfektionierten die Glaser im Vollzeitkurs ihre handwerklichen Kompetenzen in Theorie und Praxis. Zum Lernstoff gehören die Gestaltung, Konstruktion und Fertigung unterschiedlicher Verglasungsprojekte, wie etwa eines Wintergartens oder einer Kunstverglasung. Dazu zählen Fertigkeiten wie Glasveredelung, Verglasungs- und Klebetechnik sowie die Bearbeitung gebräuchlicher Materialien. Auch die Bereiche Auftragsabwicklung, Betriebsführung und Betriebsorganisation sind wichtige Kurs- und Prüfungsbestandteile. Die frischgebackenen Glasermeister sind nun kompetente Ansprechpartner für Planer, Architekten und Bauherren, wenn es um die Verwirklichung ästhetischer und gleichzeitig funktioneller Gestaltung mit Glas geht.

Rosige Zukunftsaussichten

Als bestes Meisterprüfungsprojekt wurde die Garderobe aus Glas und Eichenholz mit sandgestrahltem Spiegel und LED-Band von Alexander Birkenfeld aus Freising ausgezeichnet. "Ich bin wie immer fasziniert von den Meisterstücken", sagte der Vorsitzende des Prüfungsausschusses Josef Sailer. "Vom Entwurf über die Kalkulation bis hin zur Anfertigung in der Werkstatt machen die Prüflinge alles selbst. Es gibt nur sehr wenige Vorgaben in Bezug auf Größe und Gestaltung - heraus kommen jedes Jahr exzellente Exponate", freut sich Sailer. Er ermunterte die Jungmeister, optimistisch in die Zukunft zu sehen, denn ihr Wissen sei gefragt wie nie. Die Verarbeitung von Glas erfordere ein Höchstmaß an Erfahrung, Wissen und Kompetenz. Mit ihrer Ausbildung gehörten die Absolventen nun zu den begehrten Fachleuten im Glaserhandwerk, die Kunden auch bei kniffligen Anforderungen mit individuellen Lösungen überzeugen können. Die Zwieseler Glaskönigin Veronika Schwarz freute sich ebenfalls an diesem besonderen Tag dabei sein zu können und betonte, bei der Betrachtung der Meisterstücke brauche man sich um die Zukunft des Glaserhandwerks nicht zu sorgen.

Impressionen von der Meisterstückausstellung der Glaser 2020 in Vilshofen:

Ansprechpartner

Josef Sailer
Leiter Bildungszentrum

Tel. 0851 95680-14
Fax 0851 95680-50
josef.sailer--at--hwkno.de



Downloads

Alexander Birkenfeld (Mitte) aus Freising fertigte das beste Meisterstück und erhielt eine Auszeichnung. Auch Glaskönigin Veronika Schwarz und Prüfungsvorsitzender Josef Sailer gratulierten.
Christian Röckl
Alexander Birkenfeld (Mitte) aus Freising fertigte das beste Meisterstück und erhielt eine Auszeichnung für seine Garderobe in der Kombination Glas und Holz. Auch Glaskönigin Veronika Schwarz und Prüfungsvorsitzender Josef Sailer gratulierten.

Sailer Josef Fotowerkstatt Gahr

Josef Sailer

Leiter Bildungszentrum

Simmerlingweg 15
94036 Passau
Tel. 0851 95680-14
Fax 0851 95680-50
josef.sailer--at--hwkno.de