Wie kann die Mittelstandsfinanzierung künftig gesichert werden? Zusammen mit Vertretern von Kreditinstituten und Unternehmen tauschten sich Ji¿í Buriánek, Generalsekretär des Ausschusses der Regionen (Mitte), HWK-Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (li.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Walter Keilbart darüber aus.
Fotoatelier Kaps
Wie kann die Mittelstandsfinanzierung künftig gesichert werden? Zusammen mit Vertretern von Kreditinstituten und Unternehmen tauschten sich Ji¿í Buriánek, Generalsekretär des Ausschusses der Regionen (Mitte), HWK-Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (li.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Walter Keilbart darüber aus.

Gewachsene Finanzierungskulturen nicht gefährden

Ostbayerns Wirtschaftsvertreter sprachen über die Zukunft der Mittelstandsfinanzierung

14. November 2017

"Auch in der Finanzierung muss Europa die Akteure in den Regionen stärken", betonte Jiří Buriánek, der Generalsekretär des Ausschusses der Regionen. Bei einer gemeinsamen Veranstaltung von IHK Niederbayern und Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz erarbeiteten Unternehmer sowie Vertreter von Banken, Sparkassen, LfA Förderbank Bayern und Wirtschaftskammern in Passau ihre Thesen zur Sicherung der Mittelstandsfinanzierung.

Dabei stimmten alle Gesprächspartner darin überein, dass die europäische Politik gewachsene Finanzierungskulturen und -strukturen nicht gefährden dürfe. Das gelte insbesondere für die Kreditfinanzierung. "Denn gerade für den Mittelstand in Deutschland ist der Kredit nach wie vor das wichtigste Instrument", so HWK-Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler. Dazu brauche es aber unverzichtbar ein Festhalten am deutschen dreigliedrigen und regionalen Bankensystem, bilanzierten die Teilnehmer.

Die Verhältnismäßigkeit bei der Bankenmarktregulierung solle gewahrt bleiben, sagte Hauptgeschäftsführer Walter Keilbart von der IHK Niederbayern. "Das sichert die besonderen Fähigkeiten regionaler Institute bei der Kreditwürdigkeitsprüfung und somit die Unmittelbarkeit in der Beurteilung tragfähiger Geschäftsmodelle.

Die Vertreter der Kreditinstitute mahnten an, dass die Übernahme von Risiko, die auf ihren Schultern laste, auch entsprechend belohnt werden müsse. Die Niedrigzinspolitik müsse daher endlich beendet werden.

Jiří Buriánek, der einen Teil seiner Schulzeit in Passau absolviert hat, nahm, wie er selbst betonte, wertvolle Anregungen mit nach Brüssel. Er sagte zu, sie dort in die Diskussion zur Neugestaltung der Finanzierung einzubringen. Der Ausschuss der Regionen ist eine beratende Einrichtung der EU, die sich aus lokal und regional gewählten Vertretern aller 28 Mitgliedsländer zusammensetzt. Diese können über den Ausschuss Stellungnahmen zu EU-Rechtsvorschriften abgeben, die sich direkt auf ihre Regionen und Städte auswirken.



Toni Hinterdobler

Hauptgeschäftsführer

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-101
Fax 0941 7965-281101
toni.hinterdobler--at--hwkno.de