Achtung

Geldwäschegesetz: Meldepflichten für Betriebe an das Transparenzregister

Prüfen Sie, ob tatsächlich alle notwendigen Angaben öffentlich verfügbar sind, um kein Bußgeld zu riskieren.

Das Geldwäschegesetz vom Juni 2017 enthält Meldepflichten zum Transparenzregister. Das Transparenzregister erfasst wirtschaftlich Berechtige von im Handelsregister eingetragenen Gesellschaften (GmbH & Co. KG, OHG, KG) und juristische Personen des Privatrechts (GmbH, AG) und weist diese öffentlich aus. Es soll zur Aufdeckung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung beitragen.

Die Meldepflicht greift nicht ein, wenn sich die Informationen bereits aus anderen öffentlich verfügbaren Registern, wie z.B. dem Handelsregister ergeben. Die Ausnahme greift aber nur, wenn die Gesellschafterliste bereits im elektronischen Handelsregister hinterlegt ist. Das bedeutet für ältere Handelsregistereintragungen: Wenn die Gesellschafterliste nur in Papier in der Registerakte liegt, entfällt die Meldepflicht nicht.

Prüfen Sie, ob tatsächlich alle notwendigen Angaben öffentlich verfügbar sind, um kein Bußgeld zu riskieren. Verstöße werden mit Bußgeldern bis zu 100.000 Euro bestraft. Bei schwerwiegenden, systematischen oder wiederholten Verstößen drohen Bußgelder bis zu 1. Million Euro.

Nähere Informationen zum Transparenzregister entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.

 Ansprechpartner

Claudia Kreuzer-Marks
Abteilungsleiterin

Tel. 0941 7965-130
Fax 0941 7965 198
claudia.kreuzer-marks--at--hwkno.de

Markus Scholler
Rechtsassessor

Tel. 0851 5301-112
Fax 0851 5301-103
markus.scholler--at--hwkno.de



 Merkblatt

Kreuzer-Marks Claudia Fotowerkstatt Gahr

Claudia Kreuzer-Marks

Abteilungsleiterin

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-130
Fax 0941 7965 198
claudia.kreuzer-marks--at--hwkno.de

Scholler Markus Fotowerkstatt Gahr

Markus Scholler

Rechtsassessor

Nikolastraße 10
94032 Passau
Tel. 0851 5301-112
Fax 0851 5301-103
markus.scholler--at--hwkno.de