Acht Kfz-Servicetechniker (HWK) haben erfolgreich ihre Prüfung in der Handwerkskammer in Weiden abgelegt. Es gratulierten die Ausbilder Thomas Grill (1. v. li.), Harald Reiter (3. v. li.), Alexander Oppl (2. v. re.) und Sebastian Söllner (1. v. re.).
HWK
Acht Kfz-Servicetechniker (HWK) haben erfolgreich ihre Prüfung in der Handwerkskammer in Weiden abgelegt. Es gratulierten die Ausbilder Thomas Grill (1. v. li.), Harald Reiter (3. v. li.), Alexander Oppl (2. v. re.) und Sebastian Söllner (1. v. re.).

Gefragte Fachmänner im Kfz-Bereich

Acht Teilnehmer bilden sich bei der Handwerkskammer in Weiden erfolgreich zum Kfz-Servicetechniker weiter.

19. März 2019

Acht Kursteilnehmer bestanden im Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Weiden die Prüfung zum Kfz-Servicetechniker. Tobias Knauer, Leiter des Bildungszentrums, gratulierte ihnen zu dieser Leistung: "Die Kfz-Technik entwickelt sich stetig weiter. Allein in den letzten Jahren ist der Anteil elektronischer Bauteile sprunghaft angestiegen. Das bringt neue Anforderungen mit sich – durch Ihre Weiterbildung sind Sie dafür bestens gewappnet."

 Die intensive Auseinandersetzung mit brandaktuellen Techniken und Systemen war es auch, die Sebastian Schmid aus Eslarn überzeugt hat. "Ich kann den Kurs definitiv weiterempfehlen. Durch das neugewonnene Wissen über technische Fortschritte und Trends arbeitet man ganz anders als zuvor", berichtete er. "Die Unterrichtseinheiten zu Diagnosemöglichkeiten und Elektrotechnik bauen gut auf das auf, was ich während meiner Gesellenzeit gelernt habe."

 Von September 2018 bis März 2019 haben sich die Teilnehmer an 35 Abenden, zehn Samstagen und in drei Vollzeitwochen zum Kfz-Servicetechniker weitergebildet. Auf dem Stundenplan standen unter anderem die komplexe Fehlersuche am Auto sowie elektrische Messtechniken. Wie der Kunde optimal beraten werden kann und wie Gespräche mit Kollegen oder Auszubildenden gewinnbringend gestaltet werden können, war ebenfalls Teil des Unterrichts. 

In der abschließenden Prüfung mussten die Kfz-Fachkräfte ihr Können in fünf Situationsaufgaben beweisen. Dabei hieß es beispielsweise Fehler an verschiedenen Fahrzeugen zu finden, die richtigen Reparaturschritte zu bestimmen und einen entsprechenden Kostenvoranschlag zu erstellen.

 Ansprechpartner

Tobias Knauer
Leiter Bildungszentrum

Tel. 0961 48123-12
Fax 0961 48123-28612
tobias.knauer--at--hwkno.de



Downloads



 Informationen

Die Weiterbildung zum "Kfz-Servicetechniker" kann für den ersten Teil der Meisterprüfung im Kfz-Handwerk angerechnet werden. Der Kurs zum "Kfz-Servicetechniker" wird in Weiden im Zwei-Jahres-Rhythmus angeboten.

 Weitere Informationen unter www.hwkno-bildung.de



Knauer Tobias

Tobias Knauer

Leiter Bildungszentrum

Bernhard-Suttner-Straße 5
92637 Weiden
Tel. 0961 48123-12
Fax 0961 48123-28612
tobias.knauer--at--hwkno.de