Exportpreis-Logo_RGB
Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH

WettbewerbExportpreis Bayern 2022

In diesem Jahr wird der Exportpreis Bayern zum 15. Mal verliehen. In den letzten Jahren wurden bereits viele im Auslandsgeschäft erfolgreiche kleine Unternehmen auszeichnet.

Die Corona-Pandemie, aber auch der russische Angriffskrieg auf die Ukraine,  haben die bayerische Wirtschaft insgesamt, aber insbesondere auch die international tätigen Unternehmen hart getroffen. Trotz aller damit zusammenhängenden Widrigkeiten gibt es weiterhin viele bayerische Unternehmen, die erfolgreich im internationalen Geschäft aktiv sind. 

Das internationale Geschäft ist das Rückgrat der bayerischen Wirtschaft. Die Auslandsaktivitäten bayerischer Unternehmen fördern die positive Entwicklung der bayerischen Wirtschaft und steigern den Wohlstand in Bayern. Dadurch steigt auch die Attraktivität Bayerns als international anerkannter Wirtschaftsstandort. 

Wollen auch Sie zum Kreis der Träger des Exportpreises Bayern zählen?
Wenn Sie ein kleineres Unternehmen mit höchstens 100 Vollzeitbeschäftigten führen und internationale Märkte erfolgreich erschlossen haben, dann berichten Sie von Ihrer Erfolgsgeschichte und bewerben Sie sich für den Exportpreis Bayern 2022! 

Der Preis wird in diesem Jahr wieder in den fünf Kategorien verliehen:

  • Industrie
  • Handel
  • Dienstleistung
  • Handwerk
  • Genussland 


Angesprochen sind kleine und mittlere Unternehmen mit maximal 100 Mitarbeitern (ohne Auszubildende), die erfolgreich in Auslandsmärkten sind. Die Erstplatzierten jeder Kategorie (Dienstleistung, Handel, Handwerk, Industrie und neu ab 2019 - Genussland) werden durch den Bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ausgezeichnet. Als Preis wird ein individuell gefertigter Pokal eines bayerischen Kunsthandwerkers und eine Urkunde überreicht. Für jeden Preisträger wird ein ca. 2-minütiger Kurzfilm über sein Unternehmen und seine Erfolgsgeschichte gedreht, der auf der Preisverleihung gezeigt und dem Unternehmen anschließend für Werbezwecke überlassen wird.



Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle bayerischen Unternehmen in den Kategorien Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistungen und Genussland, die bis zu 100 Vollzeitkräfte (ohne Auszubildende) beschäftigen.







 Ansprechpartner

Frau Rosi Saubert
Tel. 089660566200
Email: rsaubert@bayern-international.de



 Anmeldefrist

31. Juli 2022



 Informationen und Anmeldung

www.exportpreis-bayern.de