Logo Nachfolgelotsen
IHK Regensburg

Verbundprojekt der Wirtschaftskammern ausgezeichnetEuropäische Unternehmensförderpreise 2021

Seit 2012 organisiert das RKW Kompetenzzentrum im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie den deutschen Vorentscheid der Europäischen Unternehmensförderpreise. Die "European Enterprise Promotion Awards", kurz EEPA, prämieren als internationaler Wettbewerb der EU-Kommission jährlich die besten Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmertum und Unternehmergeist in Europa. Dafür darf jedes teilnehmende Land zwei Projekte ins Rennen schicken, die im Zuge der nationalen Vorentscheide ausgewählt werden. In Deutschland kürt eine nationale Experten-Jury die beiden Siegerprojekte auf Landesebene für das Europäische Rennen sowie eine Top Ten Auswahl der vorbildlichsten Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmer.

"Nachfolgelotsen" unter den besten Zehn

Nun wurden die zehn besten Projekte im Zuge der jährlichen Print-Publikation und auf der Website zum deutschen Vorentscheid des EU-Wettbewerbs veröffentlicht. Mit dabei: Die Nachfolgelotsen, ein Verbundprojekt der ostbayerischen Wirtschaftskammern und der Hans-Lindner-Stiftung, das sich seit vielen Jahren dem Thema der Unternehmensnachfolge annimmt und Betriebe in der Region erfolgreich dabei begleitet. "Bei rund einem Drittel der Firmen in Ostbayern steht in den nächsten zehn Jahren die Unternehmensnachfolge an, das Thema ist für unsere regionale Wirtschaft essentiell", sagt Andreas Keller, Bereichsleiter der HWK-Betriebsberatung. Deshalb freuen sich Keller und seine Kollegen besonders über die Auszeichnung. "Das zeigt, wie wichtig die ‚Nachfolgelotsen‘ sind, auch im europäischen Kontext"

 Ansprechpartner

Andreas Keller
Bereichsleiter

Tel. 0941 7965-111
Fax 0941 7965-281111
andreas.keller--at--hwkno.de



 Weitere Informationen

www.hwkno.de/nachfolgelotsen



Keller Andreas Fotowerkstatt Gahr

Andreas Keller

Bereichsleiter

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-111
Fax 0941 7965-281111
andreas.keller--at--hwkno.de