CSR-Preis der Bundesregierung

Noch bis zum 31. Oktober bewerben

Die vierte Wettbewerbsrunde für den CSR-Preis der Bundesregierung 2019 ist gestartet. Noch bis zum 31. Oktober können sich Unternehmen aller Größenklassen mit Sitz in Deutschland für den CSR-Preis bewerben. Die Bewerbung erfolgt mit der Einreichung eines Fragebogens, in dem Unternehmen ihre Ansätze für nachhaltiges Handeln in den Aktionsfeldern Unternehmensführung, Markt, Arbeitsplatz, Umwelt und Gemeinwesen ausführen. 

Der Preis wird in drei verschiedenen Größenkategorien an Unternehmen vergeben:

  • bis 249 Beschäftigte
  • 250 bis 999 Beschäftigte und
  • mehr als 1.000 Beschäftigte

Zudem werden in der Wettbewerbsrunde 2019 zwei Sonderpreise in den Kategorien "Verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement" und "CSR und Digitalisierung" verliehen. Die Bewerbung für die Sonderpreise erfolgt unabhängig von der Unternehmensgröße. Schirmherr ist Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Die Fragebögen stehen mit Start der Bewerbungsphase als Link zur Verfügung: www.csr-preis-bund.de.   

 Ansprechpartner 

Andreas Keller
Bereichsleiter

Tel. 0941 7965-111
Fax 0941 7965-281111
andreas.keller--at--hwkno.de



 Bewerbungsfrist

31. Oktober 2019



 Weitere Informationen

www.csr-preis-bund.de



 Weiterführende Themen

Wettbewerbe

Keller Andreas Fotowerkstatt Gahr

Andreas Keller

Bereichsleiter

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-111
Fax 0941 7965-281111
andreas.keller--at--hwkno.de