Stolze Absolventen: 20 Teilnehmer schlossen in Cham den Meisterkurs im Schreinerhandwerk mit Erfolg ab. Josef Ramsauer, Leiter des Bildungszentrums (1.v.li.), gratulierte zu diesem Erfolg.
HWK
Stolze Absolventen: 20 Teilnehmer schlossen in Cham den Meisterkurs im Schreinerhandwerk mit Erfolg ab. Josef Ramsauer, Leiter des Bildungszentrums (1.v.li.), gratulierte zu diesem Erfolg.

Coffee Table und Billardbank beweisen Können

Schreiner präsentieren Meisterstücke in Cham

19 Schreiner und eine Schreinerin haben im Bildungszentrum der Handwerkskammer in Cham ihre theoretische und praktische Meisterprüfung bestanden. In einer Ausstellung konnten die jungen Meister ihre mit Leidenschaft für das Material, ihre Kreativität in Entwurf und Design und ihr meisterhaftes Können an zahlreichen Exponaten dem Publikum zeigen. Geheimfächer, Schlosssteuerungen über App oder der Stimmung angepasste Farb-LED´s an Sideboards in Altholzdesign beeindruckten die zahlreichen Besucher. So wurden ein Coffee Table, eine Billardbank, ein Whisky-Barmöbel und ein multifunktionaler Küchenarbeitstisch zum Blickfang der Besucher. Unter den Gästen war auch die vielleicht nächste Generation junger Schreinermeister: die jährlich stattfindende Informationsveranstaltung über die Weiterbildung im Schreinerhandwerk war parallel zur Ausstellung angesetzt worden. Nicht zuletzt um zu zeigen, was die Holz-Profis nach ihrem Meisterkurs beherrschen.

Die Abschlussklasse wurde in 920 Unterrichtsstunden in Theorie und Praxis auf ihre zukünftigen Aufgaben als Betriebsleiter oder auch für die Selbstständigkeit vorbereitet. Um den Kunden in den Bereichen Bauschreinerei und Innenausbau kompetent beraten zu können, braucht es umfangreiches Fachwissen. In Projektarbeiten, die Teil der Prüfung waren und konkreten Aufträgen entsprachen, wurde vom Kundengespräch über Entwurf, Kalkulation, Angebot, Projektmanagement bis zur Abnahme der Leistung die Realität abgebildet. Dabei kamen sowohl CAD und Branchensoftware als auch CNC-Technik zum Einsatz.

"Alljährlich begeistern mich die Prüfungsstücke", sagt der Prüfungsvorsitzende und Leiter des Bildungszentrums in Cham, Josef Ramsauer. Der Prüfungsausschuss mache nur wenige Vorgaben, das zahle sich immer aus. "So sind der Kreativität und Fantasie wenig Grenzen gesetzt und es entstehen Stücke, die Bewunderung auslösen." Die Ausbilder Peter Zimmermann und Martin Schumann freuten sich mit den Jungmeistern, dass alle nach der Prüfung gleich einen der Ausbildung angemessenen Arbeitsplatz gefunden haben.



 Ansprechpartner

Josef Ramsauer
Leiter Bildungszentrum

Tel. 09971 840-17
Fax 09971 840-49
josef.ramsauer--at--hwkno.de



 Nächster Kurs

5.11.2018 bis 10.5.2018 in Cham



 Weitere Informationen

www.hwkno-bildung.de