Die Betriebswirte (HWO) sind fit für Führungsaufgaben im Handwerk: Kammervizepräsident Albert Vetterl (1. Reihe, 1. v. re.) beglückwünschte zusammen mit (2. Reihe, v. r. n. l.) den Dozenten Ralf Mader, Julia König und dem Kursleiter und Prüfungsausschussvorsitzenden Manfred Wellner die Absolventen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen.
HWK
Die Betriebswirte (HWO) sind fit für Führungsaufgaben im Handwerk: Kammervizepräsident Albert Vetterl (1. Reihe, 1. v. re.) beglückwünschte zusammen mit (2. Reihe, v. r. n. l.) den Dozenten Ralf Mader, Julia König und dem Kursleiter und Prüfungsausschussvorsitzenden Manfred Wellner die Absolventen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen.

Betriebswirte feiern Abschluss

Acht Kursteilnehmer rüsten sich für Führungsaufgaben im Handwerk

29. Mai 2018

Die Karrierechancen im ostbayerischen Handwerk sind so vielversprechend wie lange nicht. Entsprechend optimistisch war die Stimmung bei der Zeugnisübergabe an die Absolventen des Teilzeitkurses zum Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HWO) im Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Regensburg.

Die frischgebackenen Betriebswirte (HWO) eigneten sich ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Betriebs- und Volkswirtschaft, Recht sowie Personal- und Innovationsmanagement in insgesamt 630 Unterrichtsstunden über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren an. Grundvoraussetzung für die Teilnahme war der Meistertitel oder eine vergleichbare Qualifikation. Das beste Prüfungsergebnis erzielte der Teilnehmer Michael Nageler aus Schwandorf.

"Aushängeschild für das gesamte Handwerk"

"Mit dem staatlich anerkannten Abschluss zum Betriebswirt (HWO) ist man für Führungsaufgaben im Handwerk bestens gerüstet", betonte der Vizepräsident der Handwerkskammer Albert Vetterl bei der Abschlussfeier. "Das Handwerk ist auf hochqualifizierte Führungskräfte und Unternehmer gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels dringend angewiesen. Sie sind ein Aushängeschild für das gesamte Handwerk", so Vetterl weiter.

Ziel des Kurses zum Betriebswirt ist es, Führungskräfte im Handwerk heranzubilden. Der Lehrgang wendet sich sowohl an Unternehmer, die sich weiterbilden wollen, als auch an Mitarbeiter, die sich für die Übernahme von Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

Absolventen des Kurses:
  • Florian Baumann, 84095 Furth
  • Martin Döring, 93138 Lappersdorf
  • Florian Greßer, 93194 Walderbach
  • Michael Hübner, 84085 Langquaid
  • Andreas Kellner, 92648 Vohenstrauß
  • Michael Nageler, 92421 Schwandorf
  • Michael Seidl, 93059 Regensburg
  • Max Zimmermann, 47623 Kevelaer

Michael Nageler aus Schwandorf legte die Prüfung als Bester ab. Zu dieser Leistung gratulierten Kammerpräsident Albert Vetterl (re.) und Kursleiter Manfred Wellner (li).
HWK
Michael Nageler aus Schwandorf legte die Prüfung als Bester ab. Zu dieser Leistung gratulierten Kammerpräsident Albert Vetterl (re.) und Kursleiter Manfred Wellner (li).

Wellner Manfred

Manfred Wellner

Fachbereichsleiter Unternehmensführung

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-230
Fax 0941 7965-168
manfred.wellner--at--hwkno.de