Preise und Auszeichnungen

Bayerischer Qualitätspreis

Der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie, Dr. Otto Wiesheu, hat 1993 einen Qualitätspreis ins Leben gerufen.

Ziel des Bayerischen Qualitätspreis ist es,

  • bayerische Unternehmen, die auf dem Gebiet unternehmensweiter Qualitätssicherungskonzepte mit innovativen Lösungen vorangehen, sowie
  • bayerische Gemeinden, die durch konsequente Verfolgung des Qualitätsgedankens optimale wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen schaffen, auszuzeichnen und gleichzeitig
  • den Qualitätsgedanken in Wirtschaft, Gemeinden und Öffentlichkeit verstärkt in die Diskussion zu bringen.
  • Den ausgezeichneten Unternehmen und Gemeinden ist es ausdrücklich gestattet, in der Werbung auf ihre Spitzenposition, dokumentiert durch den Bayerischen Qualitätspreis, hinzuweisen.

Weitere Informationen zum Bayerischen Qualitätspreis erhalten Sie auf der Internetseite oder wenden Sie sich gerne an unseren Berater Johann Eichenseer .

Seifritz-Preis

Der Preis trägt den Namen des früheren baden-württembergischen Staatsministers Professor Dr. h.c. Adalbert Seifritz, der unter anderem maßgeblich an der Gründung beteiligt war.

Ziel des Seifritz-Preis ist es,

  • Wissenschaft und Handwerk zusammenzubringen, damit Handwerksbetriebe sich den Fortschritt der Forschung möglichst schnell und umfassend zunutze machen können.
  • gelungene Beispiele des Technologietransfers im Handwerk darstellen und Handwerksunternehmer motivieren, diesen Beispielen zu folgen.

 Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite Seifritz-Preis oder wenden Sie sich gerne an unseren Berater Helmut Schmid .

Bayerischer Innovationspreis

Im Rahmen der "Offensive Zukunft Bayern" hat die Bayerische Staatsregierung 1995 beschlossen, alle zwei Jahre einen Bayerischen Innovationspreis zu verleihen.

Ziel des Bayerischen Innovationspreis ist es,

  • auf herausragende Leistungen hinzuweisen und das Bewusstsein zu schärfen, das nur durch innovative Leistungen und Kreativität der hohe wirtschaftliche, soziale und ökologische Standart gehalten werden kann.
  • Sicherung bzw. Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit
  • Bayerns Ruf als Forschungs- oder Industriestandort in anderen Teilen Europas oder in der Welt zu steigern.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite Bayerischer Innovationspreis oder wenden Sie sich an unseren Berater Helmut Schmid .

Für weitere Preise und Auszeichnungen wenden Sie sich an Ihre Handwerkskammer.

Ansprechpartner

 
Ansprechpartner

Johann Eichenseer
Überfachlich-Technischer-Berater, Bezirk Niederbayern

Tel. 0941 7965-124
Fax 0941 7965-281124
johann.eichenseer@hwkno.deE-Mail
johann.eichenseer@hwkno.de

 
Ansprechpartner

Helmut Schmid
BIT-Berater

Tel. 09431 885-320
Fax 09431 885-302
helmut.schmid@hwkno.deE-Mail
helmut.schmid@hwkno.de

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Kundenlogin

Logo Imagekampagne Menü
Logo Einheitlicher Ansprechpartner
Certqua Siegel
Logo Zukunftswerkstatt - klein