Der "Tag des Handwerks" naht

Am 17. September 2016 ist es wieder soweit. Deutschland feiert den "Tag des Handwerks".

Das Handwerk hat als Wirtschafts- und Gesellschaftsbereich ein eigenständiges Profil. Es steht für inhabergeführte Betriebe, für qualifizierte Fachkräfte, für Engagement in der Ausbildung, für Kundennähe und für Verantwortungsbewusstsein für das unternehmerische Umfeld. Kurz gesagt: Das Handwerk ist die Wirtschaftsmacht von nebenan. Die fast eine Million Betriebe und ihre rund 4,8 Millionen Beschäftigten haben ein Recht darauf, mit diesem eigenständigen Profil öffentliche Anerkennung zu finden. Deshalb wurde die Imagekampagne für das deutsche Handwerk ins Leben gerufen. 

Sie läuft nun schon seit über sechs Jahren und hat sich zum Ziel gesetzt, der Öffentlichkeit die Bedeutung des Handwerks für unser Leben aufzuzeigen. Vor allem Jugendlichen will sie auch vermitteln: Handwerksberufe sind spannend und vielfältig! Deshalb liegt der Schwerpunkt der Kampagnenmaßnahmen der auf der Ansprache von Jugendlichen.

Schulposter Das Beste an der Schule
www.handwerk.de


Die Kampagne lebt vom Mitmachen! Deshalb sind insbesondere die Inhaber von Handwerksbetrieben eingeladen, sich mit der Kampagne zu vernetzen. Möglichkeiten dazu gibt es viele - sei es durch der Einsatz des Kampagnenlogos, Verlinkungen im Internet oder die Nutzung der Werbemittel aus dem Kampagnensortiment. Alle Informationen und Materialien dazu finden Sie auf diesen Internetseiten:





"Der 'Tag des Handwerks' naht"

Der "Tag des Handwerks" findet auch heuer wieder statt: dieses Mal am Samstag, den 17. September 2016. Wie jedes Jahr, steht der Aktionstag unter dem Jahresmotto der Imagekampagne – 2016 lautet es: "Die Zukunft ist unsere Baustelle." Damit auch Betriebe und Organisationen auf den "Tag des Handwerks" und ihre Veranstaltungen aufmerksam machen können, steht ab sofort das Aktionslogo in verschiedenen Formaten im Werbemittelportal zum Download zur Verfügung. Wie gewohnt findet man auf www.handwerk.de im Bereich "Motive & Downloads" auch Formatvorlagen von Werbemitteln, etwa Vorlagen für Sammel-Anzeigen oder Anzeigenstörer, Plakate, Roll-Ups, Banner oder Straßenbanner. Auch das Motiv "Können kennt keine Grenzen" gibt es dort, das sich ebenfalls als Motto zum Tag des Handwerks anbietet.

Betriebe und Handwerksorganisationen sind eingeladen, sich aktiv mit eigenen Aktionen zu beteiligen. Anregungen dazu kann man sich auf der Internetseite www.handwerk.de holen. Dort werden auch Fotos von vergangenen Aktionen aus ganz Deutschland bereitgestellt. Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz begleitet den Tag mit eigenen Werbemaßnahmen. So werden am 17. September zum Beispiel Promotion-Teams in Deggendorf und Weiden unterwegs sein, die Passanten über das Handwerk informieren und kleine Werbepräsente verteilen.



TV-Spot ansehen:

Ditthornstraße 10
93055 Regensburg
Tel. 0941 7965-115
Fax 0941 7965-214
alexander.brandl--at--hwkno.de